von links: Dr. Olaf Böttcher (Beiratsmitglied MGT + Jurymitglied + Laudator Energydesign); Thomas Wilken und Stefan Plesser (Energydesign); Dr. Ulrich Stiebel (Fa. Stiebel Eltron); Prof. Norbert Fisch und Matthias Schlosser (Energydesign)
Thomas Wilken von der Energydesign Braunschweig GmbH erhielt mit seinem Team für das Schulungs- und Kommunikationszentrum Energy Campus von Stiebel Eltron in Holzminden den TGA-Award 2016 in der Kategorie Neubau.
 


Als Komplettanbieter für alle öffentlichen und gewerblichen Sanitärbereiche verfügt der Armaturenspezialist Schell über ein großes Potenzial bei sensorgesteuerten Waschtisch-Armaturen, Dusch-Armaturen sowie WC- und Urinal-Spülsystemen. Mit eleganter Designsprache vervollständigt die neue „Ambition E“ das Sortiment berührungsloser Urinal-Spülauslösungen.



Mit der hydraulisch optimierten Funkregelung kann der Nutzer bis zu 20 % Heizkosten einsparen, da die Temperatur in jedem Raum genau erfasst und so der Wärmebedarf ermittelt wird. Diese Daten werden im Touchline Anschlussmodul gesammelt und kontinuierlich ausgewertet, um damit die zugeordneten Heizkreise und Stellantriebe optimal anzusteuern.



Geberit baut seine Produktserie Monolith zu einer Designfamilie für wirtschaftliche Badeinrichtungen und -modernisierungen mit hohem ästhetischem Anspruch aus. Neu in 2012: Neben den Monolith Sanitärmodulen für das WC gibt es ab Juli auch passende Module für den Waschtisch. Ebenfalls neu im Programm: die Farbe Umbra, die aktuelle Gestaltungstrends aufgreift und eine warme Atmosphäre schafft.



Panasonic erweitert sein Produktsortiment der Luft/Luft-Wärmepumpen mit den neuen Etherea Raumklimageräten. Die hohe Energieeinsparung von bis zu 45 % erreicht die Etherea dank des intelligenten Econavi-Sensors, der sowohl die Sonneneinstrahlung als auch Personen im Raum und deren Aktivität erfasst.



Der Entwässerungsspezialist KESSEL hat die Fäkalienhebeanlage Aqualift F Compact auf den Markt gebracht. Sie ist geräuscharm und eignet sich besonders für den Einsatz in Wohnräumen. Mit dem optimierten Behälter wurde das Nutzvolumen auf 20 l erhöht und die Schaltzyklen der Aqualift F Compact wurden deutlich reduziert.



Das Wasseraufbereitungssystem maxiCEDI liefert Reinstwasser in Mischbett-Qualität. Mit Hilfe eines Elektro-Entsalzungsverfahrens erzeugt die besonders leistungsstarke Anlage von Berkefeld aus dem Permeat einer integrierten Umkehrosmose 500 l/h vollentsalztes Wasser höchster Reinheit. Das System ergänzt die Reihe an Umkehrosmoseanlagen mit Elektro-Deionisation im höheren Leistungsbereich.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!