von links: Dr. Olaf Böttcher (Beiratsmitglied MGT + Jurymitglied + Laudator Energydesign); Thomas Wilken und Stefan Plesser (Energydesign); Dr. Ulrich Stiebel (Fa. Stiebel Eltron); Prof. Norbert Fisch und Matthias Schlosser (Energydesign)
Thomas Wilken von der Energydesign Braunschweig GmbH erhielt mit seinem Team für das Schulungs- und Kommunikationszentrum Energy Campus von Stiebel Eltron in Holzminden den TGA-Award 2016 in der Kategorie Neubau.
 

Deckengerät kombiniert Schlitzauslass und Ventilatorkonvektor

Mit dem VKL SystemIndivent bringt LTG einen neuen Gerätetypen auf den Markt. Das Deckengerät vereint einen Schlitzauslass mit einem Ventilatorkonvektor und ermöglicht so das Umwälzen großer Luftvolumina.


Barrierefreiheit im Bad

Der Sanitär-Ausstatter Conti+ präsentiert mit dem Care750 eine vorbildliche Design-Entscheidung. Die unterfahrbareren Einzelwaschtische ermöglichen die uneingeschränkte und bequeme Nutzung im Rollstuhl.


Neue Klettsysteme

Die neuen Klettsysteme von EQtherm kommen in den Dimensionen 16 x 1,5 und 12 x 1,3 mm. Das EQ Protec 5 Speed-System ermöglicht Fußbodenkonstruktionen für den Neubau sowie Niedrigaufbauten speziell zur Renovierung.


Building Information Modeling

Für die Planung mit BIM hat die Siemens-Division Building Technologies passendes BIM-Datenmaterial entwickelt. Die BIM-Daten gibt es derzeit für über 1.200 Produkte aus den Bereichen Feldgeräte, Automation, KNX und Brandschutz. Das Datenmaterial wird künftig sukzessive erweitert.



Das European Bathroom Forum strebt ein von den EU-Behörden anerkanntes Ökozeichen The Water Label für Sanitärprodukte an. Dieses soll die Verbraucher über den Wasser- und Energieverbrauch ihrer im Badezimmer genutzten Produkte aufklären.



Laut einer Studie von eco und ADL werden sich Smart Home-Umsätze bis 2022 auf 4,3 Milliarden Euro verdreifacht haben. Der deutsche Smart Home-Markt wurde in sechs Segmente unterteilt. Durchschnittlich werden ihnen eine Wachstumsrate von bis zu 58 Prozent in den nächsten fünf Jahren vorhergesagt.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!