Dunkelstrahler mit abgestimmtem Gas-Luft-Verbund

Dunkelstrahler mit abgestimmtem Gas-Luft-Verbund

Die neue Dunkelstrahlergeneration deltaSchwank kombiniert erstmals moderne Brennertechnik mit einem abgestimmten Gas-Luft-Verbund. Der pneumatische Gas-Luft-Verbund ermöglicht eine stufenlose Modulation bei gleichzeitiger Anpassung der Verbrennungsluft und Gasmenge.

Dunkelstrahler mit abgestimmtem Gas-Luft-Verbund
Der deltaSchwank arbeitet mit einem pneumatischen Gas-Luft-Verbund

Damit wird das Absinken des Strahlungsfaktors bzw. des thermischen Wirkungsgrads im Teillastbereich vermieden und bleibt über den gesamten Regelbereich konstant hoch.
Der Feuerungsautomat kann mit einem BUS-System ausgestattet werden, mit dem er in eine Gebäudeautomation integriert werden kann. Die Regelung SchwankControl vereint neue Regelungskomponenten mit einer anwenderfreundlichen Bedieneroberfläche. Die neu entstandene Bedienoberfläche mit Echtzeit-Kalenderfunktion erlaubt die Regelung der Heizzonen und das Programmieren von Schichtzeiten, integriert ist zudem ein Internetbrowser.

Die Regelung bindet die Geräte via BUS-System an und bildet die Systemparameter der Heizung detailliert ab. Sie lässt sich in alle gängigen Building Management Systeme integrieren. Aufgrund integrierter Schnittstellen erlaubt die Steuerung externe Erweiterungen wie Feuchtesensoren, Torschalter aber auch Lichtschranken für Kranbahnen anzubinden.

Zum Firmenprofil: 

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!