Facharchiv

Gebäudetechnik bedarfsgerecht automatisieren

Passt das Automationssystem zur Immobilie? Ist es optimal auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt? Nicht selten stellt sich die Wahl eines günstigen Modells im laufenden Betrieb als Kostenfalle für den Eigentümer heraus. Zudem sind Fehlplanungen und Mängel bei der Ausführung schwer nachträglich zu beheben. TÜV Süd zeigt, worauf Fachplaner bei der Integration von Gebäudeautomation achten sollten.

FREI | MGT 04/2017 | 5.28 MB | 3 Seiten | Patrick Lützel; Christian Bauerschmidt

Building Information Modeling: Mit der Gewerke übergreifenden Planung durchstarten

Je besser Planungsbüros, Subunternehmer und Ausführer miteinander kommunizieren und Informationen aktiver untereinander austauschen, umso mehr Synergieeffekte können entstehen. Somit hat die BIM-konforme Arbeitsweise das Potenzial als technologische Innovation in der Baubranche das moderne Planen und kosteneffektive Bauen zu revolutionieren.

FREI | MGT 04/2017 | 5.64 MB | 4 Seiten | Matthias Kieltyka

Von der App- und Sprachsteuerung zum Ambient Assisted Living

Das Zauberwort der Stunde heißt auch im Badezimmer Digitalisierung. Vieles ist machbar, einiges wurde schon umgesetzt, manches muss noch auf den Einsatz warten. In welche Richtung die technische Entwicklung geht, welchen Nutzen sie speziell älteren Menschen bringt und was das u. a. für die fachgerechte Planung bedeutet, hat die Aktion Barrierefreies Bad in drei Tendenzen und einem Tipp zur Elektroinstallation zusammengefasst.

FREI | MGT 04/2017 | 2.95 MB | 2 Seiten

Holzbrennstoffe im Überblick

Vor Beginn einer Heizperiode sollte der Brennstoffvorrat des Hauses längst aufgefüllt sein. Das gilt natürlich nicht für Erdgaskunden. Sie benötigen keine Vorratshaltung und haben sich die Investitionskosten für ein Brennstofflager gespart. Anders beim Heizöl, hier ist ein Tank erforderlich. Aber in den vergangenen Monaten war das „flüssige Gold“ so günstig zu haben, dass sich die Lagerkosten bald amortisieren. Dennoch: Das Rennen um die Wärmeerzeugung machen in Zukunft vermutlich andere.

FREI | MGT 03/2017 | 4.34 MB | 4 Seiten | Klaus W. König

Mobile Mietheizlösungen sorgen für stagnationsfreies Bauen im Winter

In den Wintermonaten ist die fach- und fristgerechte Bauausführung mit besonderen Anforderungen an den Materialschutz und die Sicherung der Bausubstanz verbunden. Effektive Beheizungs-, Belüftungs- und Trocknungssysteme spielen dabei eine wichtige Rolle: Sie unterstützen auch bei kritischen Witterungsbedingungen die normkonforme Umsetzung unter Einhaltung enger Zeit- und Kostenvorgaben.

FREI | MGT 03/2017 | 1.97 MB | 2 Seiten | Sven Vogl

Vom Prototyp zur Serie - Autarke Wärme- und Kälteversorgung

Die Planung eines neuen Standorts für Backer-Bau in Hainichen/Sachsen fiel auf ein wärmetechnisch noch nicht erschlossenes Gewerbegrundstück nahe der Autobahn. Seit vier Jahren übernehmen seriell gefertigte Betonfertigteile mit integriertem Absorber das Wärme- und Kältemanagement. Verwendet wird die Wärmestrahlung der Sonne und mittels eines Eisspeichers wird das Verwaltungsgebäude ganzjährig stabil klimatisiert.

FREI | MGT 03/2017 | 3.34 MB | 2 Seiten | Uwe Manzke

Seiten