Hotelbau: Ein Register für zwei Zimmer

Hotelbau: Ein Register für zwei Zimmer

Im niedersächsischen Lingen entstand das „Looken Inn“, ein modernes 4-Sterne-Hotel mit 104 Zimmern, Gastro- und Wellnessbereich. Neben vorgefertigten Sanitärwänden, WC-Betätigungsplatten und einem Fußbodenheizungssystem kommen hier auch zwei Fettabscheider zum Einsatz. Die Planung der Gästebäder zeigt, welche Potenziale zur Kostenoptimierung in der Vorfertigung stecken.

MGT 06/2017 | 3.49 MB | 2 Seiten | Hagen Wagner

Herunterladen: DOWNLOAD

« zurück

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!