Facharchiv

Holzbrennstoffe im Überblick

Vor Beginn einer Heizperiode sollte der Brennstoffvorrat des Hauses längst aufgefüllt sein. Das gilt natürlich nicht für Erdgaskunden. Sie benötigen keine Vorratshaltung und haben sich die Investitionskosten für ein Brennstofflager gespart. Anders beim Heizöl, hier ist ein Tank erforderlich. Aber in den vergangenen Monaten war das „flüssige Gold“ so günstig zu haben, dass sich die Lagerkosten bald amortisieren. Dennoch: Das Rennen um die Wärmeerzeugung machen in Zukunft vermutlich andere.

FREI | MGT 03/2017 | 4.34 MB | 4 Seiten | Klaus W. König

BIM-Workflow in der Gebäudetechnik

Das Interesse an Building Information Modeling (BIM) ist groß. Allerdings ist auch noch eine große Unsicherheit festzustellen: Wie wird sich der BIM-Prozess im täglichen Arbeitsprozess auswirken und mit welchen Lösungen können diese Prozesse gestemmt werden? Der Artikel erläutert, mit welchen Lösungen eine problemlose Einführung von BIM im Unternehmen stattfinden und wie ein BIM-Workflow in der Gebäudetechnik dargestellt werden kann.

FREI | MGT 02/2017 | 2.65 MB | 3 Seiten | Georg Hewelt; Danielle von Arb; Martin Vanek

Beschattung und Kühlung von halböffentlichen und öffentlichen Gebäuden mit Regenwasser

Die Niedrigstenergiehäuser der Zukunft werden im Sommer außen grün und innen kühl sein. Gebäudebegrünung bietet Beschattung und Verdunstungskälte. Fachplaner ergänzen künftig diesen nachhaltigen und Kosten sparenden Ansatz bei öffentlichen und halböffentlichen Gebäuden durch die adiabate Abluftkühlung mit gesammeltem Regenwasser.

FREI | MGT 02/2017 | 3.65 MB | 3 Seiten | Klaus W. König

Wohnraumlüftung bedarfsgerecht konzipieren

Schimmelbefall in Wohnungen ist keine Seltenheit. Ursache kann ein zu geringer Luftaustausch sein – häufig ausgelöst durch immer dichtere Gebäudehüllen und besser dämmende Fenster. Fensterlüfter und Abluftventilatoren lösen das Problem. Doch das wenig praxistaugliche Regelwerk führt oft zu Überdimensionierungen. Ein auf den Bedarfsfall angepasstes Lüftungskonzept wirkt dem entgegen.

FREI | MGT 02/2017 | 1.03 MB | 2 Seiten | Herbert Gottschalk

Für jedes Projekt die richtige Duschkabine

Beengte Räumlichkeiten, zu berücksichtigende Fenster, Eck- und Nischensituationen, anspruchsvolle Luxusausführungen, hohe Anforderungen an die Hygiene und die Reinigungsfreundlichkeit, Barrierefreiheit – die Herausforderungen, denen sich Architekten und Fachplaner bei der Badplanung stellen müssen, sind vielfältig.

FREI | MGT 12/2016 | 2.83 MB | 2 Seiten | Joachim Schulte

Seiten