Nachrichten



Ende August weihte die Jenoptik ein neues Produktionsgebäude für Halbleiterlaser in Berlin ein. Errichtet wurde die Produktionsstätte inklusive aller gebäudetechnischen Anlagen von YIT Germany.



Der Remscheider Heiztechnikspezialist Vaillant Group kommuniziert in seinem neuen Nachhaltigkeitsbericht erstmals gruppenweit gültige, nachprüfbare Ziele.



Die fünfteilige Europäische Normenreihe DIN EN 12977 „Thermische Solaranlagen und ihre Bauteile — Kundenspezifisch gefertigte Anlagen“ ist im Juni 2012 erschienen. Da sie zuvor nur als Technische Spezifikation vorlag, stellt die Einigung auf Veröffentlichung als europaweit einheitliche Normenreihe einen maßgeblichen Mehrwert für den gesamten Markt dar, zumal in näherer Zukunft kundenspezifisch hergestellte thermische Solaranlagen jeder Größe eine immer wichtigere Rolle spielen werden.



Wie in anderen gesellschaftlichen Bereichen engagieren sich seit vielen Jahren auch im Brandschutz zahlreiche Vereinigungen und Verbände. Ihre Arbeit ist wichtig für die Branche und legt die Grundlage für die breite Akzeptanz, die der vorbeugende Brandschutz in der Bevölkerung genießt.



Bis 2020 müssen 10 Mio. Heizungen erneuert werden. Doch Deutschland steht im Modernisierungsstau. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) hat die Ursachen untersuchen lassen. Im Rahmen einer Pressekonferenz stellte sie die Ergebnisse des Modernisierungskompass 2012 vor und leitete dann ab, wie der Modernisierungsstau gelöst werden kann.



Bei sommerlichen Temperaturen können sich schlecht gewartete Klimaanlagen in Gebäuden schnell zu gefährlichen Infektionsherden entwickeln, warnen die Hygieneexperten von DEKRA. Betroffen sind alle klimatisierten Räume, sei es Büro, Fabrikhalle oder Krankenhaus bis hin zum Hotel, Supermarkt oder Kaufhaus.



In schwierigen Zeiten hat der rheinhessische Projektentwickler von Wind-, Sonnen-, und Bioenergie-Anlagen im Rahmen eines „Energie-Erlebnis-Tages“ sein neues Zentralgebäude eingeweiht.



Die von der Bundesregierung für dieses Jahr angekündigte Überarbeitung der Energieeinsparverordnung EnEV bedeutet im Kern weder einen Anreiz für verstärkte Gebäudesanierungsmaßnahmen, noch eine vereinfachte Praxis zur Beurteilung des Energieverbrauchs von Gebäuden für Eigentümer und Investoren. Im Gegenteil: Das so genannte Modellgebäudeverfahren geht mit höherem bürokratischem Aufwand im Ver-gleich zum bereits bestehenden Verfahren einher.



Die Schüco International KG richtet ihre Sparte „Neue Energien“ (Strom – Wärme – Energiemanagement) neu aus, um sie den weltweit sehr schwierigen politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Photovoltaik-Branche anzupassen.



Knappe Ressourcen und der globale Klimawandel stellen die Welt vor enorme Herausforderungen. Um sie erfolgreich zu bewältigen, ist nachhaltiges Handeln in allen Lebensbereichen erforderlich - das heißt, die heutigen Bedürfnisse zu befriedigen, ohne die natürlichen Lebensgrundlagen kommender Generationen zu beeinträchtigen.

Seiten

RSS - Nachrichten abonnieren