Nachrichten



Knapp zwei Drittel der Deutschen bemängeln, dass die Energiewende im privaten Heinzungskeller von der Politik der Bundesregierung ausgebremst wird.


Umsatzsteigerungen im ersten Halbjahr 2016 beflügeln Gebäudearmaturenindustrie

Die deutsche Gebäudearmaturenindustrie kann zufrieden auf das erste Halbjahr 2016 zurückblicken. Von Januar bis Juni erzielte sie ein Umsatzplus von nominal 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.


Holzpellets bleiben stabil günstig

Der Preis für Holzpellets bleibt auch im August auf dem stabil niedrigen Sommerniveau der letzten Monate. Laut Deutschem Energieholz- und Pellet-Verband e. V. (DEPV) kosten Pellets in Deutschland im Durchschnitt 222,54 €/t. Das sind 0,1 % weniger als im Vormonat und 4 % weniger als im August 2015.


ZWL - eBulletin Nr. 14: Neu mit Ökodesign-Labels für Wohnungslüftungsgeräte

TZWL hat die Geräteliste, die von Fördermittelgebern wie progres.NRW empfohlen wird, im Vergleich zum eBulletin Nr. 13 um 30 Einträge erweitert. Wohnungslüftungsgeräte, die nach den neuen Prüfregularien LüA 21-1 und EN 13141-7 geprüft wurden, werden in separaten Tabellen aufgeführt.


Lichtkuppeln und Lichtbänder mit dreifachem Nutzen

Eine gesunde Arbeitsumgebung muss nicht nur sicher sein, sondern auch hell und angenehm temperiert. Wie sich diese drei Eigenschaften verbinden lassen, erklärt der Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e. V.


Abscheideranlage neu eingebaut – und dann?

Wer sich ein neues Auto kauft, möchte damit direkt losfahren. Allerdings braucht man zuvor einen Führerschein und eine Zulassung. Gelegentlich muss man Reifendruck und Ölstand prüfen, tanken, das Auto warten, inspizieren, manchmal reparieren und in regelmäßigen Abständen zur vorgeschriebenen Hauptuntersuchung bringen. Ist alles okay, gibt es eine Plakette.


Die Geothermie-Branche trifft sich zur GeoTHERM 2017

Weltweit in der Geothermiebranche ist die Stadt Offenburg ein Begriff. Denn am Mittwoch, den 15. und Donnerstag, den 16. Februar 2017 findet die elfte Auflage der GeoTHERM statt.


Online-Plattform für Ingenieure

Nach der „Energiewende“ wird heute „Industrie 4.0“ in gefühlt jedem Statement eines Politikers oder Industrievertreters angesprochen. Und nie fehlt der Hinweis, welche Bedeutung diese Entwicklung für den Wirtschaftsstandort Deutschland habe.


Neues Forschungs- und Entwicklungslabor eröffnet

Die Hansgrohe SE setzt weiter auf den Standort Deutschland und hat ihr neues Forschungs- und Entwicklungslabor (F & E Labor) am Stammsitz in Schiltach eröffnet. Insgesamt 4,5 Mio. € hat der Schwarzwälder Armaturen- und Brausenhersteller investiert. Innerhalb eines Jahres wurde das neue Gebäude errichtet.


Neue Förderung seit 1. August 2016: 30 % Zuschuss bei Heizungsoptimierung

Die Förderung der Heizungsoptimierung ist eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Umgesetzt wird die Förderung vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Dort werden die Förderanträge eingereicht und von dort aus wird auch das Geld ausgezahlt.

Seiten

RSS - Nachrichten abonnieren