Produktmeldungen


Programm an Bedien- und Funktionselementen für die Haustechni

Glas ist gerade im Bad ein universeller, wertiger, hygienischer und reinigungsfreundlicher Werkstoff. Die fugenlose Oberfläche ist unempfindlich, als Einscheiben-Sicherheitsglas gibt es kein Schnitt- und Splitterrisiko. Zudem sind viele Farben möglich, die hinter dem Glas aufgetragen dauerhaft schön bleiben, weil sie vor mechanischen Einflüssen geschützt sind. Obendrein ist das TECE-Glassortiment in Farbigkeit und Oberfläche auf die Schalterprogramme und Badmöbel namhafter Hersteller abgestimmt.


Kraftpaket für maximale Absicherung

Die DIN 1988-100 in Verbindung mit der DIN EN 1717 stellt mit der zwingenden Trennung von Flüssigkeiten der Kategorie 5 vom Trinkwassersystem die höchste Anforderung an die einzusetzende Sicherungseinrichtung.


Frischwasserregler mit selbstlernendem Regelalgorithmus

Mit seinen Frischwasserreglern erfüllt Steca Elektronik unterschiedlichste Anwenderbedürfnisse: Die Reihe umfasst neben dem autarken Regler  TF A603 MC+ die kaskadierbaren Regler TF A603 MCK+ und TF A603 KS+ zur Trinkwassererwärmung im Durchlauferhitzer-Prinzip.


Der All-In-One BACnet-Regler

CentraLine, die Partnermarke von Honeywell, präsentiert mit dem EAGLEHAWK einen neuen Regler, der neben HLK-Anwendungen auch die Integration der Licht- und Beschattungsregelung sowie Energiemanagement-Funktionen ermöglicht. Er unterstützt das herstellerunabhängige Kommunikationsprotokoll BACnet und ist frei programmierbar.


Ganzheitliche Lösung für das Hotelbad

Stahl-Email hat sich bei der Ausstattung von Hotelbädern seit Jahrzehnten bewährt. Diese Materialüberlegenheit überträgt Kaldewei nun auch auf Waschtische.


Wegfaltbare Türen für mehr Einstiegskomfort

Mit der Glasdusche Roth Cariba Move entsteht eine neue Bewegungsfreiheit im Bad – ein besonderer Vorteil für kleine Bäder.


Deckenstrahlplatten noch leistungsfähiger und montageoptimiert

Für die neuen Deckenstrahlplatten Zehnder ZIP werden verzinkte, nahtlos gezogene Präzisionsstahlrohre nach DIN EN 10305-1 verwendet. Dadurch können die Deckenelemente künftig mit einem Druck von bis zu 10 bar (statt bisher 5 bar) arbeiten. Auch darf der Warmwasservorlauf nun 120 °C statt bislang 95 °C betragen, wodurch sich größere Innenräume schnell beheizen lassen.


Große Abstände sicher überspannen

Schwere Lasten über große Abstände im Objektbereich und Hallenbau befestigt das Maxx Montagesystem von Walraven.


Multifunktionsregler für EC-Ventilatoren

Der neue MTC-MultiControl der Rosenberg Ventilatoren GmbH ist ein Multifunktionsregler mit integrierter Anzeige und wurde speziell für die Verwendung mit EC-Ventilatoren entwickelt.


Alles unter Kontrolle

Dank der automatischen Heizungsbefüllstation PT-AB 20+ wird das Nachspeisen von Heizungsanlagen künftig einfacher denn je, denn sie überwacht mit Hilfe eines integrierten Leitwertkontrolladapters die elektrische Leitfähigkeit des Nachspeisewassers und zeigt über zwei farbige Leuchtdioden an, wann die Kapazität der jeweiligen permasoft Entmineralisierungseinheit erschöpft ist.

Seiten

RSS - Produktmeldungen abonnieren