Klimamessgerät mit modularem Sondensystem und intuitiven Messmenüs

Klimamessgerät mit modularem Sondensystem und intuitiven Messmenüs

Das Klimamessgerät testo 440 ist eine neue Messlösung für alle klassischen Anwendungen der Klima- und Lüftungstechnik. Die Neuentwicklung kombiniert ein kompaktes Handmessgerät mit intuitiven Messmenüs und einem modularen Sondensystem.

Klimamessgerät mit modularem Sondensystem und intuitiven Messmenüs
Das Klimamessgerät testo 440 kann mit verschiedenen digitalen Sonden ausgestattet werden. Quelle: testo

Eine Vielzahl von digitalen Sondenköpfen lässt sich auf einen universellen Bluetooth- oder Kabel-Handgriff flexibel stecken.

Diese klar strukturierten Menüs sind bereits im Klimamessgerät hinterlegt: Volumenstrom-Bestimmung im Kanal und am Auslass, k-Faktor, Turbulenzgrad nach EN ISO 13779, Kühl- und Heizleistung, Schimmelindikation sowie Langzeitmessung. Auf dem Grafikdisplay des Handmessgeräts sind die Messergebnisse und Funktionen übersichtlich dargestellt. Der interne Speicher des Geräts hält bis zu 7.500 Messprotokolle vor. Diese können über eine USB-Schnittstelle als Excel-Datei exportiert werden.