Nachrichten



Am 12. 4. 2013 hat die Bundesvereinigung im Gas- und Wasserfach e. V. Prof. Bernd Schwank auf ihrer Jahrestagung in Mainz zum fünften Mal in Folge einstimmig zu ihrem Präsidenten gewählt und ihm damit uneingeschränktes Vertrauen entgegengebracht.



Mit einer Informationskampagne wollen der Neusser Contracting-Dienstleister german contract und Primagas, einer der führenden Flüssiggasversorger Deutschlands, Privat- und Gewerbekunden über die Vorteile einer Heizungsmodernisierung aufklären. Denn alte Kessel produzieren nicht nur unnötig viel CO2, sondern auch merklich höhere Kosten.



Die Wohnungsgenossenschaft Witten-Mitte eG und die Gesellschaft für Energieeinkauf (Genek) setzen ein zukunftsweisendes Energiekonzept um. Neben der Lieferung von Erdgas zu attraktiven Konditionen beinhaltet dieses den Einsatz so genannter intelligenter Gaszähler.



Für gebäudetechnische Produkte der Heizungsregelung und des hydraulischen Abgleichs wird von eu.bac seit Januar 2013 eine europaweit gültige Kennzeichnung angeboten. Sie ist für alle Hersteller zugänglich.



Initiativen zu Nachhaltigkeit und Energieeffizienz gewinnen weltweit an Bedeutung. In diesem Kontext erkennen immer mehr Unternehmen die mit umweltverträglichen Gebäuden verbundenen Vorteile und Chancen, unter anderem für neue nachhaltige Baustoffe und Bauprodukte, so eines der Ergebnisse des jüngsten SmartMarket Report von McGraw-Hill Construction mit dem Titel „World Green Building Trends – Business Benefits Driving New and Retrofit Market Opportunities in Over 60 Countries“, der kürzlich veröffentlicht wurde.



Die Verhandlungen über die Finanzmittelausstattung der einzelnen Programme des Energie- und Klimafonds (EKF) für das Jahr 2013 sind abgeschlossen. Die weitere Finanzierung der laufenden Programme des Bundesumweltministeriums wird hierdurch  in diesem Jahr ermöglicht. Somit kann ein Förderstopp vermieden werden.

Seiten