Nachrichten



Laut Gesetz sind Betreiber dazu verpflichtet, die ordnungs- und sachgemäße Funktion ihrer Abscheideranlagen sicherzustellen. Nach DIN 1999-100 besteht alle fünf Jahre die Pflicht zur Durchführung einer Generalinspektion durch einen Sachverständigen. Was ist zu tun, wenn Mängel vorhanden sind und eine Nachprüfung erforderlich ist? Die Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik (GET) hat die Antworten parat.


Kälte-Klima-Prüfstand

Am Standort Essen erweitert der TÜV Nord seine Kapazitäten für die Prüfung von Geräten und Komponenten der Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik. Mit dem Bau neuer Prüfstände wird die Anzahl der Anlagen verdoppelt.



Rund 100 Millionen Einweg-Papierhandtücher werden pro Tag in Deutschland verbraucht. Vergangenes Jahr landeten 38 Milliarden Tücher mit einem Gewicht von 66.800 Tonnen im Müll1). Dagegen verursachten Einweg-Kaffeebecher eine Müllmenge von 40.000 Tonnen.


Neuentwicklungen für Flachdachlüfter

Der Hersteller für Flachdachentwässerungen und -entlüftungen Sita stellt drei Neuerungen für seine Lüfterserie SitaVent vor.



Der Dachgeschossausbau gehört neben dem Schließen von Baulücken und der Sanierung bestehender Gebäude zu einer wirkungsvollen Möglichkeit, um neuen Wohnraum zu schaffen, die Ausweisung neuer Baugebiete einzuschränken sowie die Versiegelung von Ackerland zu stoppen.


Auch Handwerker können jetzt als Energieberater tätig werden

Die Energieberatung soll attraktiver und das Angebot an Beratern vergrößert werden. Deshalb können in Zukunft branchenübergreifend Fachleute tätig werden, solange sie die notwendigen Qualifikationen mitbringen. Die Regelung gilt für die Förderprogramme „Energieberatung für Wohngebäude“ (bislang: Vor-Ort-Beratung) und für die „Energieberatung im Mittelstand“.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!