Produkte


Umrüstlösungen von Schell für Urinale

In stark frequentierten Sanitäranlagen, beispielsweise in Kaufhäusern, in größeren Unternehmen oder in öffentlichen Einrichtungen, scheuen sich viele Nutzer aus hygienischen Gründen, den Spülknopf zu betätigen. Gerade bei Urinalen wird dies häufig festgestellt.


Mefa-Rohrschellen erfüllen neueste Normvorgaben

Im Zuge wachsender Lärmemissionen steigen besonders in Wohngebäuden die Anforderungen an den Schallschutz. Bislang wurden die Mindestanforderungen über die DIN 4109:1989-11 und deren Ergänzungen bzw. die Einordnung in die erhöhten Schallschutzstufen von der Richtlinie VDI 4100 geregelt. Auch die Neuauflage der DIN 4109:2016-07 definiert weiterhin nur Mindestanforderungen.


Kompakte AguaSave-Module

Die AguaSave-Module kommen in zahlreichen Heizungsanlagen von Brötje zum Einsatz, um der VDI 2035 zu entsprechen. Seit Sommer 2016 werden sie um das Wasseraufbereitungsmodul AguaSave Kompakt ergänzt.


Selbstlernende Weichwassertechnik für Wohn- und Gewerbeobjekte

Grünbeck baut die Weichwassertechnik der softliQ-Baureihe weiter aus und erweitert mit der Variante softliQ:MC32 den Einsatzbereich auf Mehrfamilienhäuser bis 20 Personen und kleinere Gewerbeobjekte. Die DVGW-zertifizierte Anlage passt sich automatisch dem tatsächlichen Wasserverbrauch an und stellt durch zwei Austauscher selbst bei großem Wasserbedarf die volle Leistung bereit.


Brandschutzklappe löst Platzprobleme

Die Brandschutzklappe der Serie FKRS-EU von Trox dient zum Absperren von Luftleitungen zwischen zwei Brandabschnitten und eignet sich mit ihren kleinen Abmessungen für beengte Platzverhältnisse. Jetzt wurden relevante neue Anwendungen geprüft und zertifiziert.


Effizienz und Wärmekomfort vereint

Zusammen mit der Wärmepumpe x-change dynamic brachte Kermi die Regelung x-center x40 auf den Markt. Die x-center x40 garantiert durch die witterungsgeführte Regelung der Vorlauftemperatur den effizienten Betrieb der Heizungsanlage.

Seiten