Wärmeerzeuger in Smart-Home-Regelung integrierbar

Wärmeerzeuger in Smart-Home-Regelung integrierbar

Buderus und myGEKKO haben ihre Zusammenarbeit intensiviert. So lassen sich seit 2016 auch die internetfähigen Buderus Wärmepumpen wie die Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPL AR in das Gebäude-Automationssystem myGEKKO einbinden.

Wärmeerzeuger in Smart Home-Regelung integrierbar
Über die integrierte IP-Schnittstelle komfortabel fernsteuerbar: die Buderus Luft/Wasser-Wärmepumpe Logatherm WPL AR - Quelle: Buderus

Basis für die komfortable Integration der Heizung in die Gebäuderegelung ist das Buderus Regelungssystem Logamatic EMS plus. Buderus Brennwertgeräte und Wärmepumpen haben eine werkseitig integrierte IP-Schnittstelle oder können über das optional erhältliche Gateway Logamatic web KM200 erweitert werden – dann lassen sie sich ebenfalls ans Internet anbinden oder in Gebäude-Automationssysteme wie von myGEKKO integrieren. Das funktioniert selbst mit älteren Geräten, denn per web KM200 wird jeder Buderus Wärmeerzeuger mit Logamatic EMS (plus)-Regelung internetfähig. Ist die Heizung online, lässt sie sich alternativ auch als Smart Heating-Lösung über die Buderus Apps EasyControl und EasyControlPRO sowie die Portallösungen Buderus Control Center Connect oder Buderus Control Center Connect Pro steuern und überwachen.

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!