Kreislaufwirtschaft

Zweites Leben für Luxus im Bad

Der Armaturenhersteller Dornbracht bereitet Armaturen eigener Herstellung in Handarbeit und mit hoher Präzision neu auf. Nach Berechnungen des TÜV Rheinland werden im Vergleich zu einem Neuprodukt pro aufbereiteter Armatur rund 40 % an CO2-Emissionen eingespart.

1105
Im Webshop gibt es die Klassiker nur in limitierter Anzahl und nur für Endkunden. Bild: Dornbracht
Im Webshop gibt es die Klassiker nur in limitierter Anzahl und nur für Endkunden. Bild: Dornbracht

Mit einem neuen Projekt, das Dornbracht kürzlich unter dem Namen ReCrafted vorstellte, will das Unternehmen Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit sein und damit einen Ansatz fortsetzen, den man nach eigener Aussage seit der Unternehmensgründung 1950 verfolgt. Der eigens aufgesetzte Webshop richtet sich in erster Linie an Endkunden mit hohem Interesse an ökologischen Standards.

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Zweites Leben für Luxus im Bad
Seite 30 bis 31
07.12.2023
Generationswechsel
Eine zunehmend ältere Bevölkerung braucht mehr Barrierefreiheit – auch im Bad. Doch was heißt eigentlich „barrierefrei“. Eine rechtlich bindende Definition für den Begriff liefert die DIN 18040, die...
14.08.2023
Wasser marsch! beim WSBV Dieburg e. V.
Beim Neubau ihrer Schwimmhalle bewiesen die rund 300 Mitglieder des Wassersportvereins Dieburg e.V. Teamgeist und Durchhaltevermögen: Weil kein Ersatzbau für das Ende 2019 wegfallende WSV-Hallenbad...
14.08.2023
Sanitärausstattungen
An kaum einem anderen Ort ist die Hygiene und Sicherheit so wichtig wie in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Dies dient natürlich dem Schutz kranker und geschwächter Menschen, aber auch des...
21.12.2023
Der Bauverein zu Lünen eG errichtete auf dem ehemaligen Zechengelände Preußen I/II in Lünen Horstmar ein Wohnquartier, dessen verantwortungsvoller Umgang mit Energie und Wasser sich auch in der...
14.08.2023
Thermisch notwendige Rohrleitungslänge vs. Stagnationsvermeidung
Zur Sicherstellung der Trinkwassergüte müssen Trinkwassertemperaturen zwischen 25 °C und 55 °C vermieden werden. Andernfalls besteht die Gefahr der Vermehrung pathogener Keime wie z. B. Legionellen...
13.05.2024
Weniger ist mehr
Mit einem neuen Netto-Null-Bürogebäude, das seinen Energiebedarf minimiert und selbst deckt, will Bauherr Sebastian Hölzlein ein nachhaltiges Pilotprojekt für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)...