Die neue Trinkwasserverordnung 2023

Was gilt für Betreiber von Gebäudewasseranlagen?

Fast 13 Jahre nach der Einführung der Trinkwasserverordnung 2011 wurde die „Zweite Verordnung zur Novellierung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV)“ am 23. Juni 2023 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und trat am Tag danach ohne Übergangsfrist in Kraft. Die gravierendste Änderung betrifft die verpflichtende Einführung eines Risikomanagements von der Quelle bis zum Zapfhahn des Verbrauchers.

1105
 Bild: luchschenF/stock.adobe.com
Bild: luchschenF/stock.adobe.com

Die neue Trinkwasserverordnung (TrinkwV) /1/ ist mit ihren 72 Paragrafen und sieben Anlagen formal fast dreimal so umfangreich wie ihre Vorgängerin. Mit ihrem Inkrafttreten Mitte letzten Jahres ergaben sich nennenswerte Änderungen in der Praxis sowie ein großer Informationsbedarf über die Neuerungen. Wichtig ist, die Pflichten und Aufgaben zu kennen. Auch Betreiber von Gebäudewasseranlagen unterliegen der Verordnung und haben gegenüber den Mietern bzw. Bewohnern der Gebäude bzw. Wohnungen Sorgfaltspflichten. Das bedeutet, sie müssen hygienische und toxikologische Risiken durch das Trinkwasser vermeiden. /2/

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Ulrich Borchers

Dr. Ulrich Borchers

· Artikel im Heft ·

Was gilt für Betreiber von Gebäudewasseranlagen?
Seite 49 bis 51
17.06.2024
Aus der Praxis
Häufiger als erwartet werden in Trinkwasserinstallationen Kontaminationen des kalten Trinkwassers mit Legionellen nachgewiesen /1/. An der FH Münster wurden unter Berücksichtigung von Einflussfaktoren...
11.09.2023
Vorbeugen ist besser als sanieren
Zum Glück ist mittlerweile viel über die Ursachen einer Kontamination von Trinkwasserinstallationen mit Pseudomonas aeruginosa bekannt. Damit können nun auch erstmalig Vermeidungsstrategien und...
15.08.2023
Salz statt Salzsäure
Transportchlorung im Wasserwerk ohne Gefahrstoffe: Wasserwerke können künftig auf Chlordioxid oder Chlorgas verzichten. Innowatech Anolyte, ein durch Elektrolyse gewonnenes pH-neutrales...
15.08.2023
Mehrfamilienhäuser mit Wärmepumpe
Die meisten Mehrfamilienhäuser in Deutschland werden zurzeit mit Gas beheizt. Entweder mit Gasheizungen in den Etagen oder durch zentrale Lösungen. Im Zuge der Wärmewende stellt sich die Frage, wie...
14.11.2023
Energie smart nutzen in Halle
Die Bauverein Halle & Leuna eG arbeitet stetig an der energetischen Optimierung ihres Bestandes. In einem ihrer Gebäude in Halle, Sachsen-Anhalt, wurden zur Überwachung und Dokumentation für die...
17.08.2023
Bis zu 85% Trinkwasser einsparen
Bei der fachgerechten Dimensionierung einer Regenwassernutzungsanlage etwa mit Kunststofftanks muss neben der Niederschlagsmenge, die genutzt werden kann, auch der Bedarf exakt berechnet werden...