Luft nach oben für Partikelabscheider

Die Novelle der 1. BImSchV

Am 1. Januar 2022 trat eine Änderung der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV) in Kraft. Betroffen sind auch die Ableitbedingungen für Holzfeuerungen.

1105
Der elektrostatische Feinstaubabscheider Future-Refine PTI reduziert den Feinstaubausstoß mit Holz betriebener Feuerungsanlagen signifikant. Er wird zwischen Feuerstätte und Abgasanlage montiert und ist BAFA-förderfähig. Bild: Schräder Abgastechnik, Kamen
Der elektrostatische Feinstaubabscheider Future-Refine PTI reduziert den Feinstaubausstoß mit Holz betriebener Feuerungsanlagen signifikant. Er wird zwischen Feuerstätte und Abgasanlage montiert und ist BAFA-förderfähig. Bild: Schräder Abgastechnik, Kamen

Nach § 19 der novellierten Verordnung müssen viele Abgasführungen künftig anders verlaufen bzw. höher über das Gebäude geführt werden. Das soll für bessere Luft im Umfeld von Pelletheizungen, Kachelöfen oder Kaminen sorgen. Mit höheren Schornsteinmündungen will die Politik erreichen, dass die Abgase sich nicht zwischen Häusern ansammeln und die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen: Die Schornsteinaustrittsöffnung muss am Dachfirst angebracht werden („firstnah angeordnet“) und diese Dachspitze auch noch um mindestens 40 cm überragen.

Das gilt jedoch nicht uneingeschränkt. Die Verordnung unterscheidet verschiedene Situationen:

Weiterlesen mit MGT-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie MGT-Digital oder MGT-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

RA Christoph Schade

RA Christoph Schade

· Artikel im Heft ·

Die Novelle der 1. BImSchV
Seite 44 bis 46
23.04.2020
12.03.2021
Holzheizungen
Holz ist ein nachwachsender und klimafreundlicher Rohstoff. Bäume nehmen während des Wachstums so viel Kohlendioxid aus der Luft auf wie bei der Verrottung oder Verbrennung entsteht.
02.03.2020
Die Trennung von Lösch- und Trinkwasser stellt Anlagenbetreiber und Wasserversorger oft vor Herausforderungen. Trinkwasserinstallationen müssen aus hygienischer Sicht vom Löschwassernetz getrennt sein...
04.08.2020
Kältemittel unterliegen der F-Gase-Verordnung, die eine weitere Reduzierung von Treibhausgas-Emissionen zum Ziel hat. Natürliche Kältemittel wie Wasser, Ammoniak, CO2 und Propan haben Potenzial...