Jubiläum

75 Jahre Zentralverband Sanitär Heizung Klima

Der ZVSHK feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Diesen besonderen Anlass würdigt der Verband mit einer Jubiläumsveranstaltung am 6. Juni 2024 im Deutschen Technikmuseum Berlin.

Bild: ZVSHK
Bild: ZVSHK

Der Vorstand mit Präsident Michael Hilpert wird dabei rund 250 Gäste aus der Verbandsorganisation und der SHK-Branche begrüßen können. Die Veranstaltung über den Dächern der Hauptstadt wird die bewegte Geschichte des Verbands Revue passieren lassen, auf die Verbandserfolge zurückblicken und die Zukunftsperspektiven für das organisierte SHK-Handwerk aufzeigen. Die Festrede wird der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks Jörg Dittrich halten. Anlässlich des Jubiläums wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Verband und Branche zudem in einer schriftlichen Grußbotschaft würdigen.

Der am 12. April 1949 gegründete ZVSHK ist die bundesweite Standesorganisation für rund 48.000 SHK-Fachbetriebe, darunter 23.000 Innungsbetriebe, mit insgesamt 397.000 Beschäftigten. Gründungsort war Wiesbaden, wo die erste Delegiertentagung der Arbeitsgemeinschaft der Landesinnungsverbände sich als "Zentralverband des Installateur-, Klempner-, Kupferschmiede- und Zentralheizungsbauer-Handwerks" gründete. 1953 verlegte der ZVSHK seinen Sitz nach Bonn. 1977 erfolgte der Umzug nach St. Augustin. Nach der Wiedervereinigung war Potsdam Sitz der Hauptstadtrepräsentanz der obersten Interessenvertretung des SHK-Handwerks. Seit Sommer 2022 unterhält der ZVSHK eine neue „Geschäftsstelle für Gebäudetechnik“ in Berlin.

In jüngster Zeit haben vor allem während der Corona-Pandemie die vom ZVSHK vertretenen Gewerke eine bedeutende Rolle gespielt, um die kritischen gebäudetechnischen Infrastrukturen Deutschlands aufrechtzuerhalten, Energie- und Wasserversorgung zu sichern und durch technische Installationen für angemessene Raumlufthygiene zu sorgen.

Aktuell steht die Branche erneut im Fokus herausfordernder gesellschaftlicher Aufgaben, so etwa der Umsetzung der klimapolitischen Ziele treibhausgasneutraler Wärmeversorgung des Gebäudebestands oder der Ermöglichung ausreichender ambulanter Pflege in einer alternden Gesellschaft durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen im häuslichen Sanitärbereich.

Darüber hinaus setzt der ZVSHK unter anderem durch die Nachwuchsinitiative ZEIT ZU STARTEN wichtige Impulse für die gesellschaftliche Zukunfts- und Fachkräftesicherung.

Printer Friendly, PDF & Email
20.02.2024
Wirtschaft
Das SHK-Handwerk konnte 2023 den Jahresumsatz auf 61,7 Mrd. € steigern und auch mehr Ausbildungsplätze besetzen. Trotzdem blickt die Branche eher verhalten auf das Jahr 2024.
04.08.2023
Auszeichnung
Michael Hilpert, Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima (ZVSHK), ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.
23.11.2023
In einem gemeinsamen Schreiben warnen Bau- und Ingenieurverbände vor einem möglicherweise geplanten Aussetzens von Baunormen.
07.05.2024
VDMA-Umfrage
Eine große Zahl Menschen wünschen sich ressourcensparende Produkte im Bad. Darauf weisen inzwischen 83% der Verarbeiter hin. Damit wird die Sanitärtechnik zu einem wichtigen Hebel für Nachhaltigkeit...
17.11.2023
VDMA
Am 16. November 2023 gründete sich in Berlin der neue Industrieverbund VDMA Sanitärtechnik und -design.
04.07.2023
Fit für Trinkwasser
Die neue Fassung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) wurde am 31.03.2023 im Bundesrat verabschiedet und am 23.06.2023 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Darin wurden Anforderungen an Grenz- und...