Siemens

Ansaugrauchmelder für große Überwachungsbereiche

Siemens stellt die beiden neuen Ansaugrauchmelder (Aspirating Smoke Detector; ASD) FDA261 und FDA262 vor, die sich für große Überwachungsflächen mit besonders hohen Anforderungen eignen, darunter große Rechenzentren, Hochregallager oder industrielle Fertigungsstätten.

Die neuen Ansaugrauchmelder (ASD+) bieten eine bessere Detektionsleistung und maximale Immunität gegen Fehlalarme. Quelle: Siemens
Die neuen Ansaugrauchmelder (ASD+) bieten eine bessere Detektionsleistung und maximale Immunität gegen Fehlalarme. Quelle: Siemens

Ein einziger Melder kann bis zu 6.700 m² abdecken – der größte derzeit verfügbare Abdeckungsbereich. Selbst bei Installationen der Klasse A mit höchsten Empfindlichkeitsklassifizierung können mit einem einzigen ASD+-Melder bis zu 2.000 m² erfasst werden.

Die neue ASD Connect App sorgt eine einfache digitale Inbetriebnahme. Die Melder lassen sich nahtlos in Brandmeldesysteme von Siemens integrieren. Dies reduziert den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Installation und ermöglicht gleichzeitig die Datenübertragung an die Zentrale und an Remote-Standorte, z. B. in die Cloud.

ASD+ bietet eine bessere Detektionsleistung und maximale Immunität gegen Fehlalarme. Neben den hohen Anforderungen an die Detektionsempfindlichkeit wurde die Messkammer für raue und schmutzige Umgebungen optimiert. Die Dualwellenlängen-Technologie wurde verbessert, um zuverlässig zwischen Rauchpartikeln und Staub zu unterscheiden und so das Risiko von Fehlalarmen zu verringern. Die ASD+-Produkte haben einstellbare Alarmschwellen (0,003 bis 20 %/m). Zusätzliche Informationen wie Voralarm-, Stauberkennungs- oder Verschmutzungsberichte bieten Mehrwert für Kunden und können über das Cloud-Portal von Siemens abgerufen werden.

Printer Friendly, PDF & Email
Zur anstehenden Anhörung zum GEG erklärt BTGA-Geschäftsführer Frank Ernst, dass die geplanten Einschränkungen für Kältemittel den ebenfalls geplanten Einbau von 500.000 Wärmepumpen pro Jahr...
Wirtschaft
Der Geschäftsbereich Building Technologies soll sich künftig auf Produkte und Dienstleistungen für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und Gebäudeautomation fokussieren. Der übrige...
Frei
Bild Teaser
Luft entfeuchten

Das Verarbeiten, Verpacken und Lagern von hochwertigen frischen Produkten wie Obst, Gemüse, Geflügel, Fisch oder Meeresfrüchte erfolgt aus Hygiene-

Die Heckert Solar GmbH und das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE haben ein PV-Modul mit einem Wirkungsgrad von 20,5% entwickelt. Basis sind M12-Halbzellen.
Frei
Bild Teaser
Berechnungsmodell

Die Modernisierung des Gebäudebestands ist aus Sicht des Klimaschutzes notwendig und vom Gesetzgeber gewollt, aber nicht ohne beträchtliche

Frei
Bild Teaser
Das richtige Maß

Der Einsatz Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) birgt in vielen Fällen ein Potenzial zur Einsparung natürlicher Ressourcen. So kann eine sorgfältig