Förderung

Bundesförderung für RLT-Anlagen wurde erweitert

Zum 2. April trat die novellierte Bundesförderung Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von stationären raumlufttechnischen Anlagen in Kraft.

Quelle: stock.adobe.com/yunava
Quelle: stock.adobe.com/yunava

Seit dem 20. Oktober 2020 werden in einem mit 500 Mio. Euro ausgestatteten Programm Maßnahmen an bestehenden stationären raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten gefördert.

Das Programm wurde nun überarbeitet und erweitert, gilt jedoch weiterhin nur für Bestandsanlagen. Die Errichtung neuer RLT-Anlagen z.B. in Schulen ist noch immer nicht förderfähig.

Überblick zu den wesentlichen Änderungen:

  • Die Berechtigung zur Antragsstellung wurde erweitert. Antragsberechtigt sind jetzt beispielsweise auch ausgewählte private Einrichtungen (z. B. Schulen, Kitas, Alten- und Pflegeeinrichtungen).
  • Statt bisher 40 % können nun bis zu 80 % der förderfähigen Ausgaben bezuschusst werden. Der maximal mögliche Förderbetrag wurde von 100.000 € auf 200.000 € pro bestehender RLT-Anlage erhöht.
  • Die Förderung weiterer technischer Maßnahmen wurde ermöglicht. Beispielsweise ist nun auch die Nachrüstung einer Anlage zur Luftbehandlung durch UV-C Strahlung förderfähig.
  • Die Erweiterung einer bestehenden RLT-Anlage durch nachträgliche Anbindung einzelner notwendiger Nebenräume ist nun ebenfalls förderfähig.
  • Es können Maßnahmen an zentralen und dezentralen stationären Bestandsanlagen gefördert werden, die festmontiert und mit einem im Gebäude installierten Luftkanalsystem ausgestattet sind. Mindestens einer der an die RLT-Anlage angeschlossenen Räume muss mit einem Regelluftvolumenstrom von 400 m³/h (statt bisher 1.500 m³/h) oder mehr versorgt werden.
  • Es können Beihilfen auf Basis der Bundesregelung Kleinbeihilfen 2020 beantragt werden.

Weitere Informationen beim BAFA

Printer Friendly, PDF & Email
18.12.2020
Stellungnahme
Die VDI 6022 beschreibt viele Aspekte einer hygienegerechten RLT-Anlage. Ein wichtiger Teil ist dabei der Einsatz von anforderungsgerechten Materialien in den Geräten, im Speziellen der Kunststoffe...
03.08.2020
Coronavirus
Eine Übertragung von Corona-Viren über Klima- und Lüftungsanlagen (RLT-Anlagen) kann nach aktuellem Kenntnisstand ausgeschlossen werden, wenn die dem Raum zugeführte Luft normgerecht gefiltert wird.
03.09.2020
BAFA-Förderung
Mit dem Klimaschutz-Förderprogramm „Heizen mit Erneuerbaren Energien“ hat sich die Zahl der Förderanträge im ersten Halbjahr 2020 verdreifacht. Nach Angaben des Bundesamtes für Wirtschaft und...
21.01.2021
Corona
Der Verband stellt den Leitfaden mit Hilfestellungen für Planer, Betreiber und Ausführende von RLT-Anlagen kostenfrei zur Verfügung.
12.03.2020
Verkaufsstart: Neue Wärmepumpe aroTHERM plusNach umfangreichen Feld- und Praxistests beginnt im April 2020 der Verkauf der aroTHERM plus – der ersten Vaillant Luft/Wasser-Wärmepumpe, die sowohl für...
07.02.2021
BSW/BDH
Mit einem Zuwachs von 26 % und 643.500 m² neu installierter Solarkollektorfläche im deutschen Markt verzeichnete die Solarbranche einen kräftigen Aufschwung.