Personalie

DVGW: Präsidium bestätigt Vorstandsvorsitzenden im Amt

Prof. Dr. Gerald Linke (59) ist erneut zum Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) berufen worden.

Gerald Linke bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). - Bild: DVGW/Kurda
Gerald Linke bleibt für weitere fünf Jahre an der Spitze des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW). - Bild: DVGW/Kurda

Das DVGW-Präsidium stimmte auf seiner gestrigen Sitzung in Dresden einer vorzeitigen Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre bis 2029 zu. „Gerald Linke treibt mit seiner inhaltlich wie strategisch überzeugenden Arbeit die Weiterentwicklung des DVGW in einer von Umbruch und Neuausrichtung geprägten Versorgungslandschaft erfolgreich voran. Insbesondere bei der Transformation der Gaswirtschaft in Richtung Klimaneutralität mit Wasserstoff hat der DVGW unter seiner Führung wichtige Meilensteine für die Branche erreicht“, erklärt Jörg Höhler, Präsident des DVGW. 

Gerald Linke betont: „Die erneute Berufung werte ich als großen Vertrauensbeweis, dafür bin ich sehr dankbar. Ich freue mich, weiterhin Verantwortung für die zukunftsfähige Ausrichtung der Energie- und Wasserwirtschaft übernehmen zu können. Wichtig bleibt auch in Zukunft, dass der DVGW technisch-wissenschaftliches Know-how in ordnungspolitische Entscheidungsprozesse einbringt und gesamtgesellschaftliches Gehör findet. Denn nur unter Ausschöpfung dieses Potenzials sind wir für die komplexen Herausforderungen in Deutschland im Zusammenhang mit einer klimaschonenden und resilienten Energie- und Wasserversorgung bestmöglich gerüstet.“

Printer Friendly, PDF & Email
06.04.2023
Verband
Michael Schäfer wurde mit Wirkung zum 15. Juni 2023 zum neuen Vorsitzenden der dena-Geschäftsführung bestellt. Er wird die Geschäfte der dena gemeinsam mit Kristina Haverkamp führen.
22.09.2023
Politik fragt Wirtschaft
Bundespolitiker und Fachleute der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) tauschten sich in Berlin über Probleme und Lösungen im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden aus.
29.01.2024
Studie
Wasserstoff wird vielfach als Lösung aller Energieprobleme propagiert. Implikationen für die Gebäudetechnik wurden in einem Fachpressegepräch mit dem Kupferverband betrachtet.
04.07.2023
Fit für Trinkwasser
Die neue Fassung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) wurde am 31.03.2023 im Bundesrat verabschiedet und am 23.06.2023 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Darin wurden Anforderungen an Grenz- und...
27.04.2023
Die neue Materialdatenbank von DVGW Cert, figawa und Kiwa soll den Genehmigungsprozess von Rohstoffen verkürzen, Herstellern Kosten sparen und die Markteinführungszeit reduzieren.
11.09.2023
ZVSHK - Stellungnahme zum GEG
Die im Bundestag am 08. August verabschiedete Novellierung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) muss kurzfristig durch attraktive Förderanreize flankiert werden.