Nachhaltig wirtschaften

Globale Initiative zu Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Die Wilo Gruppe wurde ausgewählt, dieses Jahr zusammen mit weiteren 49 weltweit agierenden Unternehmen an der globalen Nachhaltigkeits- und Klimaschutzinitiative „50 Sustainability & Climate Leaders“ der Vereinten Nationen und Bloomberg mitzuwirken.

Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe, in der neu errichteten und nach Industriestandards konzipierten Smart Factory in Dortmund. Quelle: Wilo
Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe, in der neu errichteten und nach Industriestandards konzipierten Smart Factory in Dortmund. Quelle: Wilo

Die beteiligten Unternehmen handeln auf der Grundlage der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. „Wir sind stolz und freuen uns Teil dieser Initiative zu sein. Die Wilo Gruppe als führendes Technologieunternehmen in der Pumpenindustrie setzt sich dafür ein, weltweit bessere Lebensstandards zu erreichen und die Effizienz der wasserwirtschaftlichen Systeme angesichts des Klimawandels zu verbessern“, erläutert der Vorstandsvorsitzende und CEO der Wilo Gruppe, Oliver Hermes.

Pumpen beanspruchen etwa zehn Prozent des globalen Energieverbrauchs. Allein durch den Austausch veralteter Technik durch Wilo-Hocheffizienzpumpen könnten bis zu 246 TWh eingespart werden. das entspricht der Leistung von 80 Kohlekraftwerken. Klimaschutz und Nachhaltigkeit gehören zur Unternehmensstrategie der Wilo Gruppe. Bis zum Jahr 2025 soll z.B. 100 Mio. Menschen ein besserer Zugang zu sauberem Wasser ermöglicht werden.

Corporate Political Responsibility als gelebte Praxis

Im Rahmen der „50 Sustainabilty & Climate Leaders“ Initiative leisten die teilnehmenden Unternehmen einen wichtigen Beitrag in der Debatte zu aktuellen Themen wie Umwelt- und Klimaschutz sowie sozialer Gerechtigkeit. Gleichzeitig präsentieren sie in kurzen Dokumentationen digital die Ergebnisse des eigenen nachhaltigen Handelns.

„Wir beziehen klar Stellung zu Themen wie Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz sowie zur Digitalen Transformation. Gemeinsam mit unseren weltweiten Netzwerkpartnern treiben wir zukunftsorientierte klimafreundliche Lösungen voran und fördern proaktiv den Dialog mit Politik, Wirtschaft und NGOs. Corporate Political Responsibility als Teil nachhaltigen Handelns ist bei uns gelebte Praxis“, erklärt der Wilo-Chef.

Digitale Transformation als Chance für Nachhaltigkeit

Mehr denn je sind in Zeiten der Corona-Pandemie unternehmerische Vorbilder gefragt. „Die Digitale Transformation erleichtert den Weg zu einer klimaneutralen Wirtschaft und sollte deshalb als Chance für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz gesehen werden“, so Oliver Hermes.

„Die an der Kampagne „50 Sustainability & Climate Leaders“ beteiligten Unternehmen sind Meister darin, Pläne in die Tat umzusetzen und einen Platz für Nachhaltigkeit im Herzen ihrer Unternehmen zu finden“, so Paolo Emilio Zanini, CEO der TBD Media Group und Initiator der Kampagne.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam den Klimawandel verlangsamen und die globalen Klimaschutzziele erreichen können. Wir hoffen mit unseren Dokumentationen andere zu ermutigen, das Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz auch über Unternehmens- und Landesgrenzen hinweg voranzutreiben“, betont der Vorstandsvorsitzende und CEO der Wilo Gruppe.

Wilo TV-Ausgabe zum Thema: Wilo - einer von weltweit „50 Sustainability & Climate Leaders”

Printer Friendly, PDF & Email
20.04.2021
Wirtschaft
Die Wilo Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2020 trotz der pandemie- und konjunkturbedingt schwierigen Rahmenbedingungen ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 1,8 %.
05.08.2022
Auszeichnung
Der Ratinganbieter Ecovadis hat die Wilo Gruppe für ihre Nachhaltigkeit mit der Platin-Medaille ausgezeichnet.
14.04.2021
The Climate Choice vernetzt Unternehmen, die ihren CO2-Fußabdruck reduzieren wollen, mit AnbieterInnen im Bereich Energie und Gebäudeeffizienz, Digitalisierung und umweltfreundliche Produktion.
08.02.2021
Engagement
Als Partner der One Ocean Foundation wird sich Heizungs- und Lüftungsexperte WOLF künftig für die Weltmeere engagieren.
12.04.2022
Wirtschaft
Die Wilo Gruppe beendet das Geschäftsjahr 2021 mit einem Rekordumsatz von rund 1,7 Mrd. € und steigert somit seine Umsatzerlöse um 13,8 Prozent.
08.02.2021
Wirtschaft
Am 04.02.2021 lud die Wilo Gruppe zur feierlichen Eröffnung des neu errichteten Stammsitzes in Dortmund, den Wilopark, ein. Über 1.500 hochrangige, internationale Gäste aus Wirtschaft und Politik...