Mitsubishi Electric

Groß-Wärmepumpen-Serie und INTEGRA-Systeme weiter ausgebaut

Seine bestehende Serie an luftgekühlten Kaltwassersätzen der NX2-Serie im Leistungsbereich von 40 bis über 900 kW hat Mitsubishi Electric jetzt um Wärmepumpen und INTEGRA-Systeme zum simultanen Kühlen und Heizen erweitert.

NX 2 - 300 dpi: Kennzeichnend für die Geräte der NX2-Serie sind ihre im Vergleich zur Vorgängerserie kleineren Abmessungen und ihre wesentlich höhere Effizienz bei gleichzeitig niedrigeren Geräuschemissionen. Quelle: Mitsubishi Electric
NX 2 - 300 dpi: Kennzeichnend für die Geräte der NX2-Serie sind ihre im Vergleich zur Vorgängerserie kleineren Abmessungen und ihre wesentlich höhere Effizienz bei gleichzeitig niedrigeren Geräuschemissionen. Quelle: Mitsubishi Electric

Sowohl die NX2-N-Serie zum reversiblen Kühlen und Heizen in einem 2-Leiter-System als auch die NX2-Q-Serie für 4-Leiter-Anwendungen für den simultanen Kühl- und Heizbetrieb arbeiten als luftgekühlte Ausführung zur Außenaufstellung mit 4 bis 8 Scroll-Verdichtern in zwei bis vier Kältekreisläufen bei Nennheizleistungen von 300 bis zu 800 kW.

Großen Wert hat der Hersteller bei der Neuentwicklung darauf gelegt, dass alle Geräte dieser Serie von nun an mit dem Low-GWP Kältemittel R454B flächendeckend am Markt verfügbar sind. Der GWP-Wert dieses R410A Substituts liegt bei 466 (AR4) und hat damit aktuell das geringste Treibhauspotenzial in der Sicherheitsklasse der A2L Kältemittel.

Darüber hinaus konnte die Effizienz mit einen SCOP Wert von bis zu 4,09 weiter gesteigert werden. Auch der Betriebsbereich wurde bis auf -15 °C Außentemperatur für den reinen Heizbetrieb erweitert. So können die Geräte in den meisten Regionen in Deutschland als monovalentes Heizsystem eingesetzt werden. Besonders wirtschaftlich gestaltet sich der Betrieb der INTEGRA-Systeme, wenn eine gleichzeitige Kühl- und Heizanforderung vorliegt, wie dies beispielsweise oft bei Hotel- und Prozessanwendungen der Fall sein kann. Durch den simultanen Kühl- und Heizbetrieb kann die Effizienz, der so genannte TER-Wert (Total Efficiency Ratio), bei dieser Geräteserie bis zu 7,6 betragen. Dies bedeutet, dass mit 1 kW elektrischer Energie 7,6 kW thermische Energie gewonnen werden können.

Printer Friendly, PDF & Email
04.05.2022
Daikin
Daikin bringt im Juli 2022 ein neues Modell seiner VRV 5-Serie auf den Markt:
17.02.2021
Daikin erweitert seine Produktpalette „Bluevolution“ um den neuen R-32 Mini-Kaltwassersatz. Die kompakte, luftgekühlte Einheit ist als reine Kühl- (EWAA-DA) sowie in Wärmepumpen-Ausführung (EWYA-DA)...
13.12.2019
LG Electronics stellt mit der hocheffizienten LG Therma V R32 Split den neuesten Zuwachs seiner Therma V-Produktlinie vor.
16.11.2021
Swegon
Das neue Gerät mit dem umweltfreundlichen, natürlichen Kältemittel Propan (R290) ist zum Heizen oder Kühlen von Wasser oder Sole konzipiert. Die außen aufgestellte BlueBox Titan Skyleistet im...
13.11.2020
Das Sintesis Balance CMAF ist das neueste Produkt im Trane Portfolio der Mehrleitergeräte für eine simultane Kühlung und Heizung.
21.11.2019
Mitsubishi Electric rüstet aktuell seine Kaltwassersätze, Wärmepumpen und Multifunktions-Wärmepumpen mit Scroll-Verdichtern der NX- und NECS-Serien der Marke Climaveneta vom Kältemittel R410A auf das...