Personalien

HDG Geschäftsführer Harald Benkert in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen

Als neues Mitglied vertritt Geschäftsführer Harald Benkert den Holzheizkesselhersteller HDG Bavaria aus Massing zukünftig im Senat der Wirtschaft Deutschland.

HDG Geschäftsführer Harald Benkert (m.) bei der Verleihung der Berufungsurkunde zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft für Deutschland, Norbert Streveld (li.) und dem Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe (re.). Quelle: Senat der Wirtschaft Deutschland/HDG Bavaria GmbH
HDG Geschäftsführer Harald Benkert (m.) bei der Verleihung der Berufungsurkunde zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden des Senats der Wirtschaft für Deutschland, Norbert Streveld (li.) und dem Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe (re.). Quelle: Senat der Wirtschaft Deutschland/HDG Bavaria GmbH

Die Verleihung der Berufungsurkunde erfolgte im Rahmen des BundesConvents des Senats am 15. Oktober im alten Plenarsaal des Deutschen Bundestages in Bonn durch den Vorstandsvorsitzenden Deutschland, Norbert Streveld und den Vorstandsvorsitzenden des Senate of Economy International, Dieter Härthe.

Der Senat der Wirtschaft setzt sich aus Persönlichkeiten der Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zusammen, die sich ihrer Verantwortung gegenüber Staat und Gesellschaft besonders bewusst sind. Sie tragen gemeinsam dazu bei, die gemeinwohlorientierten Ziele einer Nachhaltigkeit praktisch umzusetzen.

Harald Benkert freut sich auf die neue Aufgabe: „Die Berufung in den Senat der Wirtschaft ist für mich eine große Ehre, ist sie doch auch eine besondere Auszeichnung für unser Unternehmen und meine Arbeit. Ich freue mich schon sehr darauf in dieser Wertegemeinschaft einen Beitrag zur Förderung einer Ökosozialen Marktwirtschaft und eines ethisch verantwortlichen Handelns leisten zu können. Ökologie, Ökonomie und soziale Gerechtigkeit sind genau die Themen, die auch bei HDG einen sehr hohen Stellenwert genießen.“

Der Senat der Wirtschaft ist rein gemeinwohlorientiert und im stetigen Dialog mit Vertretern aus Politik und Wissenschaft. Neben bekannten Ehrensenatoren wie Jean-Claude Juncker, Prof. Klaus Töpfer oder Rosi Gollmann erwarten die Mitglieder immer wieder Experten aus den unterschiedlichsten Wirtschafts- und Lebensbereichen als spannende Impulsgeber. Mehr zum Senat der Wirtschaft ist auch unter www.senat-deutschland.de zu finden.

Printer Friendly, PDF & Email
09.12.2021
Smart City Modellquartier
In Berlin Spandau entstehen demnächst über 3.700 Wohnungen, 600 Gewerbeeinheiten und umfangreiche Gemeinschaftsflächen und -einrichtungen. Eine smarte Energieversorgung liefern Engie Deutschland und...
07.12.2021
Wie effizient arbeitet die Wärmepumpe im eigenen Haus? Die kostenfreie WP-Cockpit App ermöglicht die einfache Kontrolle von Effizienz, Kosten und Emissionen.
03.06.2022
Personalien
Der BDEW-Vorstand bestätigte am Dienstag Dr. Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der Entega AG Darmstadt, einstimmig als BDEW-Präsidentin im Amt. Wolff ist seit 2018 Verbandspräsidentin.
05.07.2021
Personalie
Professor Dr.-Ing. Mario Reichel tritt die Nachfolge von Professor Dr.-Ing. Achim Trogisch an, der nach 16 Jahren nicht mehr als Vorstandsvorsitzender kandiert. Die bisherigen stellvertretenden...
02.09.2020
Nachhaltig wirtschaften
Die Wilo Gruppe wurde ausgewählt, dieses Jahr zusammen mit weiteren 49 weltweit agierenden Unternehmen an der globalen Nachhaltigkeits- und Klimaschutzinitiative „50 Sustainability & Climate Leaders“...
27.03.2020
Der Vorstand der WILO SE hat im Zeichen der Solidarität entschieden, in diesem Jahr auf 50 % seiner variablen Vergütung zu verzichten und die Beträge einem eigens gegründeten Wilo-Solidaritäts-Fonds...