Hochschule

ILK Dresden gründet Freundeskreis für Luft- und Kältetechnik

Am Sonntag fand das erste Treffen des neuen Freundeskreises der Stiftung für Luft- und Kältetechnik am ILK Dresden statt. Beteiligt sind Hochschulen ebenso wie die Kältetechnikbranche.

Teilnehmende am ersten Treffen des neu gegründeten Freundeskreises Kältetechnik. Bild: ILK
Teilnehmende am ersten Treffen des neu gegründeten Freundeskreises Kältetechnik. Bild: ILK

Am ersten Treffen des neu gegründeten Arbeitskreises Kältetechnik nahmen neben der TU Dresden, der TU Chemnitz, der Hochschule Zwickau und der FH Erfurt auch Vertreter der Kältetechnik, wie EAW, Viessmann, Thermofin und Sachsen Kälte teil.

Die Luft- und Kältetechnik hat große Potenziale, die Branche sieht sich jedoch auch Herausforderungen gegenüber. Sie muss künftig einen wesentlich höheren Stellenwert bei politischen Entscheidungen erhalten. Neue Entwicklungen müssen schneller in den Markt gelangen und dafür braucht es Fachkräfte, die die neuen Anlagen beherrschen.

„Das Leben in der Gesellschaft würde ohne Kälte- und Klimatechnik heute nicht mehr funktionieren“, sagte Prof. Uwe Franzke zur Einleitung des ersten Treffens der „Freunde der Stiftung Luft- und Kältetechnik".

In der Tat sind Luft- und Kältetechnische Anwendungen in jedem Lebensbereich, in der Industrie und in der Landwirtschaft zuhause. 14% des deutschen Stromverbrauches werden für Kälteprozesse benötigt. Es lohnt sich also, über neue, energieeffiziente Lösungen nachzudenken und Erkenntnisse zwischen Forschung und Praxis auszutauschen. Schlagworte wie Wasserstoff, Energiespeicher, Wärmepumpen, Energieeffizienz und Luftqualität stehen dabei im Fokus.

Eingeladen hatten zu diesem 1. Treffen der Geschäftsführer des ILK Dresden und der Stiftungsvorstand mit dem Ziel, die Satzungszwecke der Stiftung der Luft- und Kältetechnik, mit Leben zu füllen. Die Stiftung wurde am 01.09.2022 offiziell anerkannt und ist alleiniger Gesellschafter des Instituts für Luft- und Kältetechnik gGmbH.

Der Freundeskreis setzt sich zum einen aus den bisherigen Mitgliedern des Vereins zur Förderung der Luft- und Kältetechnik e.V. zusammen. „Zum anderen wollen wir weiteren interessierten Personen die Möglichkeit geben, sich in diesem Freundeskreis für Diskussionen, Ideen und Anregungen zum Transfer aber auch zur zukünftigen Ausrichtung des ILK Dresden einzubringen.“, so Franzke.

Zweck der Stiftung ist die ideelle und finanzielle Förderung von Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der Luft- und Kältetechnik. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

  • die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Luft- und Kältetechnik
  • die Veranstaltung von Tagungen, Vorträgen, Seminaren und Symposien
  • die Durchführung von Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen
  • die Verleihung des jährlichen Stiftungspreises für herausragende Diplom- und Studienarbeiten auf den Fachgebieten der Kryotechnik und Tieftemperaturphysik, Kälte- und Wärmepumpentechnik, Luft- und Klimatechnik

Der Freundeskreis kann dazu beitragen, Inspirationen der Wissenschaft und deren Synergieeffekte besser nutzen zu können. Zudem kann er die Lobbyarbeit für den Standort Mitteldeutschland - mit seinen sehr guten Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auf den Gebieten der Luft- und Kältetechnik - stärken.

Printer Friendly, PDF & Email
11.06.2024
Alles Gute!
60 Jahre industrienahe Spitzenforschung - mit einem Festakt am 31. Mai beging das Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden seinen Geburtstag.
21.06.2024
Kälte-Klima-Technik
Am 26. Juni 2024 jährt sich der Geburtstag von William Thomson – besser bekannt als Lord Kelvin – zum 200. Mal. Der Geburtstag wird in jedem Jahr zum Anlass genommen, um am World Refrigeration Day...
24.06.2024
Hamburg
Das Engie/Condair Fachsymposium für energieeffiziente Gebäudetechnik und Kälte- und Wärmeerzeugung fand am Donnerstag, 20. Juni 2024, in der Elbphilharmonie statt.
25.04.2024
Nachwuchs gewinnen
Die führenden Handwerksorganisationen der Kälte-Klima-Branche haben sich inhaltlich an der neuen „missING“-Broschüre beteiligt, mit der junge Frauen für MINT-Berufe begeistert werden sollen.
10.07.2024
Fachverbände der Kälte-/Klimabranche informieren
Diverse Online-Shops und Baumärkte verkaufen immer wieder Split-Klimageräte an Kunden, ohne sie richtig darüber zu informieren, dass diese Geräte nur von zertifizierten Fachbetrieben installiert...
13.03.2024
Hochschule
Prof. Dr.-Ing. Constanze Bongs ist neu berufene Stiftungsprofessorin für Wärmepumpen an der Hochschule Karlsruhe.