Trinkwasserhygiene

Intelligentes Gesamtkonzept macht fit für den Water Safety Plan 2023

Damit Wasserversorger sauberes Trinkwasser bereitstellen können, hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Konzept des Water-Safety-Plans (WSP) entwickelt. Damit sollen mögliche Gefährdungen und Gefährdungsereignisse im Versorgungssystem möglichst früh entdeckt werden, um den daraus folgenden Risiken mit gezielten Maßnahmen vorzubeugen. Diese Vorgaben des Water-Safety-Plans sollen nun auch für Bereitstellung von Trinkwasser in Gebäuden umgesetzt werden.

Der Water Safety Plan wird am 12.1.2023 in nationales Recht umgesetzt. Aus diesem Anlass präsentiert WimTec eine ganzheitliche und einfache Lösung zur Wahrung der Trinkwasserhygiene. Bild: WimTec
Der Water Safety Plan wird am 12.1.2023 in nationales Recht umgesetzt. Aus diesem Anlass präsentiert WimTec eine ganzheitliche und einfache Lösung zur Wahrung der Trinkwasserhygiene. Bild: WimTec

WimTec entwickelte bereits 2015 mit der Produktserie HyPlus ein Gesamtkonzept zur Wahrung der Trinkwasserhygiene im Bestandsgebäude und Neubau und garantiert damit höchsten Standard - vom Einfamilienhaus bis zur Universitätsklinik. Die bedarfsgerechte Freispülung erfolgt mit dem geringstmöglichen Wassereinsatz nur bei Betriebsunterbrechung und unzureichender Nutzung, bei ausreichender Entnahme erfolgt keine zusätzliche Spülung. weiterlesen...

Printer Friendly, PDF & Email
15.04.2020
Jeder Unternehmer oder Besitzer einer Trinkwasserinstallation ist verpflichtet seine Trinkwasserinstallation regelmäßigen Funktionskontrollen zu unterziehen sowie nach allen erforderlichen Maßnahmen...
27.04.2021
ratiotherm
Mit der elektronisch geregelten Wohnungsstation EWS bietet ratiotherm eine moderne Lösung zur dezentralen Trinkwassererwärmung an, die durch schnelle, bedarfsgerechte und hygienische Bereitstellung...
22.09.2020
Corona
Eine reduzierte oder auf Null gefahrene Wasserentnahme führt zur Stagnation und gefährdet so die Trinkwasserygiene in den Hausinstallationen. Daher bedarf u.a. für Stadien und Sportstätten sinnvoller...
15.07.2022
So nicht!
Ein Absenkung der Warmwassertemperatur kann die Gesundheit gefährden ohne den Geldbeutel zu schonen, warnt der Deutsche Verein der qualifizierten Sachverständigen für Trinkwasserhygiene e.V.
23.03.2020
COVID-19
Die restriktiven Vorgaben von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Infektionen haben die Schließung oder zumindest starke Nutzungseinschränkung von Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten...
05.04.2022
Kupferverband
Die möglichen Versorgungsengpässe mit Gas bereiten der deutschen Kupferindustrie Sorgen, können u.U. Auswirkungen auf Hersteller und Zulieferer im SHK-Bereich haben und auch die Energiewende gefährden...