Hotmobil

Mobile Heizzentralen – digital steuerbar

Die Digitalisierung schreitet auch im Bereich der mobilen Energieversorgung weiter voran. Dabei setzt Hotmobil seit Anfang des Jahres beim Bau der Heizgeräte auf eine cloudbasierte Überwachungs- und Steuerungstechnik, die den Bedienungskomfort für den Heizungsfachmann deutlich erhöht.

Alle Komponenten der mobilen Heizzentrale können über das Touchpad in der Anlage oder über die browser-basierte Web-App gesteuert und überwacht werden. Quelle: Hotmobil
Alle Komponenten der mobilen Heizzentrale können über das Touchpad in der Anlage oder über die browser-basierte Web-App gesteuert und überwacht werden. Quelle: Hotmobil

Nach einer fast zweijährigen Produktentwicklungs- und Testphase sind bei Hotmobil alle mobilen Heizzentralen ab dem Baujahr 2021 mit dem neuen, digitalen Fernsteuerungstool Hotcontrol ausgestattet. Darüber sind alle in der Anlage verbauten Komponenten, wie z. B. Heizkessel, Pumpe und Tank - unabhängig vom Hersteller - steuerbar. Dies kann direkt über das am Schaltschrank verbaute Touchpad geschehen oder noch einfacher und komfortabler via Internet von jedem beliebigen Ort. Durch die neue digitale Fernsteuerung ist ein sicherer Betrieb der mobilen Heizzentralen während der gesamten Mietdauer garantiert. Sämtliche Anlagenparameter können dabei überwacht und gesteuert werden: vom Einstellen der Kesseltemperatur, dem Ein- und Ausschalten der Pumpe, Überwachung der Heizkreise bis hin zur Überwachung der Füllstandshöhe des integrierten Tanks. Auch der Füllstand eines externen Tanks, der unter Umständen zusätzlich an die Heizzentralen angeschlossen ist, kann darüber überwacht werden – unabhängig vom eingesetzten Brennstoff: Heizöl, Gas, Pellets oder Flüssiggas.

In der neuen Modellreihe der mobilen Heizanhänger sind die Estrichtrocknungs-Programme standardmäßig eingebaut und können ebenfalls über das Steuerungstool eingestellt und bedient werden. Insbesondere die individuelle Festlegung der Temperaturkurve ist einfach in der Handhabung und übersichtlich in der Darstellung.

Printer Friendly, PDF & Email
28.10.2021
ACO Haustechnik
LipuSmart von ACO Haustechnik vereint in einer kompakten Anlage die Funktionen von Fettabscheider, Probeentnahme und Hebeanlage, einschließlich zentraler Gesamtanlagensteuerung.
27.07.2020
Pumpentausch
Die Richtlinie und damit das BAFA-Programm zur Förderung der Heizungsoptimierung durch hocheffiziente Pumpen und hydraulischen Abgleich (HZO-Programm) laufen Ende 2020 aus.
09.12.2021
Wapice
Wapice, ein führendes finnisches IoT und KI Unternehmen, bietet mit seiner preisgekrönten IoT-TICKET® No-Code Lösung Unternehmen die Möglichkeit, IoT- und KI-Anwendungen in kürzester Zeit auf den...
16.12.2021
Objektus
Wer der Räum- und Streupflicht im Winter nicht nachkommt, muss mit teuren Konsequenzen rechnen. Smarte Sensoren am Haus können Glatteis problemlos identifizieren.
17.03.2022
mobiheat
Handwerker/Auftragnehmer können ihren Kunden ein attraktives Paket schnüren, indem sie ihnen die Möglichkeiten der Sanierungsförderung aufzeigen und sogar die nahtlose Wärmeversorgung mit mobiler...
29.07.2022
Gaskrise
Trotz oder wegen der Kürzung bei russischen Lieferungen sollen die deutschen Gasspeicher schneller befüllt werden.