Solaraktive Gebäude

Startschuss für BIPV-Forschungsprojekt

Auf Initiative der Baden-Württembergischen Architektenkammer (AKBW) entwickeln insgesamt vier Partner optimierte Planungsprozesse für Projekte Bauwerkintegrierter Photovoltaik (BIPV). Das Umweltministerium Baden-Württemberg fördert das Projekt mit 1,5 Mio. Euro.

 

Markus Müller, Präsident der AKBW, Prof. Dr. Andreas Bett, Institutsleiter Fraunhofer ISE, Umweltminister Franz Untersteller, Prof. Dr. Michael Powalla, ZSW-Vorstand, und Prof. Dr. Thomas Stark, HTWG. Quelle: ZSW
Markus Müller, Präsident der AKBW, Prof. Dr. Andreas Bett, Institutsleiter Fraunhofer ISE, Umweltminister Franz Untersteller, Prof. Dr. Michael Powalla, ZSW-Vorstand, und Prof. Dr. Thomas Stark, HTWG. Quelle: ZSW

Auf dem Weg zum klimaneutralen Baubestand bietet gebäudeintegrierte Photovoltaik ein enormes Potenzial für zusätzliche nachhaltige Stromerzeugung. Der dringend notwendige Ausbau der Photovoltaik in Deutschland könnte damit erheblich gestärkt werden. Dem stehen jedoch einige Hindernisse entgegen: Informationsdefizite und unzureichende rechtliche Regelungen sowie das Fehlen einer sich aktualisierenden Datenbank für Hersteller und einer unzureichend verfügbaren Produktpalette.

Mit dem Ziel, die Solarmodulintegration in Gebäude zu beschleunigen und damit den Ausbau der Photovoltaik und die Energiewende voranzutreiben, fördert das baden-württembergische Umweltministerium das Forschungsprojekt zur Bauwerkintegrierten Photovoltaik. Umweltminister Franz Untersteller, MdL, übergab in der ersten Julihälfte im Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Stuttgart-Vaihingen den Bewilligungsbescheid.

Neben der AKBW und dem ZSW sind die Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG), Fachgebiet Energieeffizientes Bauen, sowie das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE beteiligt. Die vier Projektpartner werden bis Anfang 2023 einen Leitfaden für optimale Planungs- und Bauprozesse sowie den Entwurf einer BIPV-Richtlinie als Empfehlung für die Politik erarbeiten. Eine Dokumentation bisheriger BIPV-Projekte soll aus der HTWG-Datenbank der letzten 20 Jahre gewonnen werden.

Weitere Informationen

Printer Friendly, PDF & Email
22.05.2024
Zahl der Woche: 8,5
Eine PV-Anlage mit einer installierten Leistung von 8,5 kW vermeidet im Jahr rund 5,8 t CO2. Das ist so viel, wie die Bürger:innen laut des Statischen Landesamts, in Baden-Württemberg pro Person in...
20.03.2024
Energieverbrauch
Kommunen in Baden-Württemberg sind laut Klimaschutz- und Klimawandelanpassungsgesetz dazu verpflichtet, dem Land jedes Jahr den Energieverbrauch ihrer Liegenschaften zu melden.
29.04.2024
Laut den aktuellen Berechnungen von ZSW und BDEW deckten Erneuerbare Energien im ersten Quartal 2024 rund 56 % des Stromverbrauchs in Deutschland.
28.02.2024
Politik besucht Forschung
Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte am Dienstag das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg und informierte sich über neue Technologien für energieeffiziente Gebäude und...
15.09.2023
Klimawandel und Extremwetter
Die weltweit zu beobachtenden Extremwetterereignisse werden künftig noch zunehmen. Rastatt ist eine der deutschen Städte, die sich aktiv an den Klimawandel anpassen.
16.02.2024
Forschungsprojekt SolarEnvelopeCenter
Das Forschungsprojekt SolarEnvelopeCenter entwickelt einfache und kostengünstige Lösungen für den Photovoltaik-Ausbau an Gebäudehüllen.