TGA-Kongress 2023 präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse

Am 23. und 24. Mai 2023 fand in Berlin der vierte TGA-Kongress statt. Mehr als 50 Referent:innen aus Wissenschaft, Industrie, Planung und Anlagenbau stellten in 12 Themenblöcken Innovationen und Forschungsergebnisse aus der Gebäudetechnik vor.

Professor Anders Levermann, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, stellte in seinem Impulsvortrag eindringlich dar, wie wichtig der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien ist. Quelle: FGK
Professor Anders Levermann, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, stellte in seinem Impulsvortrag eindringlich dar, wie wichtig der Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energien ist. Quelle: FGK

Professor Anders Levermann, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, schilderte in seinem Impulsvortrag eindrücklich den Klimawandel und dessen Auswirkungen auf Natur und Wirtschaft. Er zeigte auf, dass der Klimawandel ohne den völligen Ausstieg aus Öl, Gas und Kohle nicht zu stoppen ist und wies darauf hin, dass es nicht genügt, weniger CO2 zu emittieren. "Wir müssen auf Null Emissionen und wir müssen alles anders machen", sagt er, doch das sei eigentlich gut für die Industriepartner, die damit auch Geld verdienen könnten.

Frank Ernst, Geschäftsführer der Trägerverbände des Kongresses – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e. V. (BTGA), Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) und Herstellerverband Raumlufttechnische Geräte e. V. (RLT-Herstellerverband) – erklärt dazu: „Die TGA-Branche hat maßgeblichen Einfluss auf den Klimaschutz, denn sie ist die Branche, die die technischen Maßnahmen umsetzen kann.“ Sein Fazit zum Kongress: „Auch der 4. TGA-Kongress war wieder ein voller Erfolg. Wir haben abermals festgestellt, wie wichtig dieses Format für die Vernetzung zwischen Wissenschaft und Praxis ist.“

Die mehr als 60 Vorträge fanden wie die vier begleitenden Workshops ein überaus positives Echo. Das Themenspektrum erstreckte sich von thermischer Behaglichkeit und Raumluftqualität über Monitoring, Digitalisierung und optimierten Betrieb versorgungstechnischer Anlagen bis hin zu Energieversorgungskonzepten.

Die neue Location in der der Wissenschaftsstadt Adlershof mit Vortragssälen, die nach berühmten Physikern benannt sind, bildete einen guten Hintergrund.

Printer Friendly, PDF & Email
06.10.2023
#BTD23 BIM-Tage-Deutschland
Vom 9. bis 12. Oktober kommen zum vierten Mal Branchenakteure der gesamten digitalen Wertschöpfungskette zusammen – vor Ort in Berlin und online. MGT-Leserinnen und Leser können jetzt einen Gutschein...
05.02.2024
FH Münster
Starkregen und Gebäudeentwässerung, Neues bei relevanten Normen, Erfahrungen mit der neuen Trinkwasserverordnung - das 23. Sanitärtechnische Symposium an der FH Münster stieg wieder voll ein.
04.03.2024
Messe
Die GeoTHERM Expo & Congress 2024 schloß mit einem Aussteller- und Besucherrekord.
22.09.2023
Politik fragt Wirtschaft
Bundespolitiker und Fachleute der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) tauschten sich in Berlin über Probleme und Lösungen im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden aus.
19.03.2024
Accelerating the Global Energy Transition
Auf dem 10. Energiewendedialog (BETD) in Berlin diskutieren Politiker:innen aus über 75 Ländern mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft über Strategien für die nötige...
08.12.2023
Vorschau
Die aktuellen Entwicklungen an der Schnittstelle von Politik, Bauwirtschaft und Gebäudetechnik hinterlassen ihre Spuren auch im Messebetrieb.