Wirtschaft

VdZ - Nachwuchskampagne „Du im Zukunftsjob“

Der VdZ nimmt sich des Fachkräftemangels an und startet seine Nachwuchsoffensive für das SHK-Handwerk.

Quelle: VdZ
Quelle: VdZ

„Wir brauchen mehr junge, engagierte Menschen im SHK-Handwerk. Die SHK-Branche ist eine der stärksten und zukunftsfähigen in Deutschland. Gleichzeitig ist die Gebäudetechnik ein zentraler Hebel im Wandel hin zu einer »enkeltauglichen« Energieversorgung. Um diesen Hebel umzulegen, benötigen wir in den kommenden Jahren viele zusätzliche Nachwuchskräfte im Handwerk. Wir suchen junge Menschen, die sich für Klimaschutz und Digitalisierung begeistern, handwerklich geschickt sind und die zugleich in einem krisensicheren wie abwechslungsreichen Job arbeiten möchten“, sagt Dr. Michael Pietsch, Präsident der VdZ.

Bis 2050 soll der Gebäudesektor in Deutschland nahezu klimaneutral sein. Zur Umsetzung der Energiewende werden viele zusätzliche SHK-Handwerker gebraucht. Schon heute fehlen zahlreiche Nachwuchskräfte in der Gebäudetechnik. Allerdings sind nicht alle Bereiche der SHK- und Ofen-Branche gleichermaßen vom Fachkräftemangel betroffen. Im Großhandel und bei den Herstellern gibt es zum Teil einen Überhang an Bewerbungen für Ausbildungsplätze. Hier setzt die Nachwuchsoffensive „Du im Zukunftsjob“ an.

Die Bekanntheit und Reputation der vor Ort ansässigen Großhändler oder Hersteller soll genutzt werden, um junge Menschen für eine Karriere im lokalen SHK-Handwerk zu begeistern. Mit der Nachwuchsoffensive unterstützt die VdZ bundesweit bei der Umsetzung von Berufsinformationsveranstaltungen vor Ort. „Du im Zukunftsjob“ ist als ergänzendes Angebot zu den bestehenden Kampagnen zur Nachwuchsgewinnung konzipiert worden. Die einzelnen Angebote der Branchenpartner steigern im Zusammenspiel die Sichtbarkeit und Attraktivität der Ausbildungsberufe SHK-Anlagenmechaniker und Ofen- und Luftheizungsbauers.

Herzstück der Nachwuchsoffensive „Du im Zukunftsjob“ sind lokal stattfindende Jobtage. Ausgerichtet werden die Jobtage von SHK-Großhändlern oder herstellenden Unternehmen der Branche. Sie übernehmen die Planung und die Durchführung der Jobtage. Als Ausrichter laden sie die örtlichen Handwerksbetriebe und potenzielle Azubis zu einer Informationsveranstaltung ein. Im Mittelpunkt eines solchen Jobtages steht der direkte Kontakt – das Kennenlernen der einzelnen SHK-Handwerksberufe und das Kontakteknüpfen zwischen Handwerksbetrieben und Nachwuchskräften.

 „Die Jobtage sollen Handwerksberufe der Gebäudetechnik für Schüler und weitere Interessierte erlebbar machen. Sie sind so konzipiert, dass Informationen über den Beruf vermittelt, erste Kontakte zu ausbildenden Betrieben geknüpft und das eigene handwerkliche Geschick erprobt werden kann. Wir wollen für den Beruf des SHK-Handwerks begeistern“, so Dr. Pietsch weiter.

Zur Nachwuchsgewinnung setzt die VdZ auf starke Partner und ein modernes Ausbildungsmarketing. Zu diesem gehört ein Veranstaltungsbaukasten, der ausrichtenden Unternehmen kostenfrei zur Verfügung steht und an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse angepasst werden kann. Er beinhaltet Ablaufpläne, Checklisten und alles, was zur organisatorischen Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Jobtage benötigt wird. Das besondere Augenmerk liegt neben klassischen Ausbildungsmarketinginstrumenten wie Flyern oder Postern auf Social Media Angeboten wie TikTok und Instagram-Videos oder Snippets für Instagram und Facebook. So ist eine professionelle Umsetzung der Jobtage bei geringem Aufwand und ohne großes Budget machbar.

Im Herbst 2021 finden die ersten Pilotveranstaltungen der VdZ-Nachwuchsoffensive „Du im Zukunftsjob“ statt. Mit der Pietsch Unternehmensgruppe und die Peter Jensen Stiftung haben sich zwei SHK-Großhändler zur Durchführung von Jobtagen bereiterklärt. Aus dem Bereich der Hersteller unterstützen die Oventrop GmbH & Co und Buderus Deutschland / Bosch Thermotechnik GmbH die Nachwuchsoffensive mit Veranstaltungen. Mit der Hagos eG konnte ein wichtiger Partner gewonnen werden, der speziell den Beruf des Ofen- und Luftheizungsbauers bei einem Jobtag vorstellen wird. Die ausrichtenden Unternehmen waren in die Konzeption der Nachwuchskampagne eingebunden.

Werden Sie Unterstützer

Wir suchen weitere SHK-Großhändler und Hersteller, die einen Jobtag ausrichten möchten. Auf der Webseite www.du-im-zukunftsjob.de finden interessierte Unternehmen alle wichtigen Informationen zur Unterstützung der Nachwuchsoffensive „Du im Zukunftsjob“.

 

Hintergrund

Bereits 2018 hat Prognos im Auftrag der VdZ den Effekt der Energiewende auf das ohnehin knapper werdende Fachkräfteangebot in der SHK-Branche analysiert (siehe Studie „Fachkräftebedarf für die Energiewende in Gebäuden“ ). Das Ergebnis: Die Energiewende verschärft die ohnehin angespannte Situation deutlich. Zur Umsetzung der Energiewende werden in Deutschland im Jahr 2040 über 40.000 Fachhandwerker in der Gebäudetechnik gebraucht. Nicht alle Bereiche der Branche sind dabei gleichermaßen vom Fachkräftemangel betroffen.

 

 

 

Printer Friendly, PDF & Email
14.06.2021
Nachwuchskampagne
Als neuer Premiumpartner wird die Viessmann Deutschland GmbH die bundesweite Ausbildungsinitiative „Zeit zu starten“ unterstützen.
08.07.2020
Fachkräftemangel
Der Fachkräftemangel ist einer der Hemmschuhe für die Umsetzung des Klimapakets im Bereich der Gebäudeeffizienz. Auch die TGA-Branche hat wachsende Nachwuchssorgen. Die ITGA-Südverbände Baden...
13.02.2021
Preis
Noch bis zum 31. Mai 2021 sind Einreichungen für den Dr.-Wilhelmy-VDI-Preis für Doktorandinnen in den Ingenieurwissenschaften möglich.
02.11.2020
Sieben Preise - sieben Sieger
Der DEUTSCHE TGA-AWARD 2020 befindet sich auf der Zielgeraden. Die Gewinnerprojekte sind ausgewählt, die Sieger klar. Besuchen Sie uns am 12. November. Um 12:00 Uhr gehen wir mit der Preisverleihung...
06.11.2020
Sieben Preise - sieben Sieger
Der DEUTSCHE TGA-AWARD 2020 befindet sich auf der Zielgeraden. Die Gewinnerprojekte sind ausgewählt, die Sieger klar. Besuchen Sie uns am 12. November. Um 12:00 Uhr mittags gehen wir mit der...
18.03.2021
DAI
Der Verband Deutscher Architekten- und Ingenieurvereine (DAI) hat zusammen mit anderen Verbänden und den Kammern Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl 2021 zusammengestellt und an die Parteien...