Viren in der Raumluft berechnen

Der vom BMWi geförderte Online-Virenrechner LuftHygienePro hat ein Update mit Informationen zur Infektiosität der Delta-Variante des Corona-Virus erhalten.

Quelle: https://lufthygienepro.de/virenrechner/
Quelle: https://lufthygienepro.de/virenrechner/

Die aktualisierte Version des LuftHygienePro Virenrechners bezieht in ihre Simulationen die Infektiosität der hoch ansteckenden Delta-Mutante des Corona-Virus ein.

Betreiber und Nutzer von Räumen erhalten so noch genauere Hinweise zur optimalen Belüftung ihrer Räumlichkeiten. Die Nutzer geben dazu lediglich wenige Eckdaten ein, wie zum Beispiel die Raumgröße, die Art der Fenster, das Lüftungsverhalten oder die Anzahl der Personen im Raum. Der LuftHygienePro Virenrechner prognostiziert auf Basis dieser Daten in Echtzeit die Entwicklung der CO2- und Aerosol-Konzentration in der Raumluft in Abhängigkeit vom Nutzerverhalten und kann so Hinweise auf ein potentiell erhöhtes Infektionsrisiko mit dem Corona-Virus geben. Die Ergebnisse werden in Form einer CO2-Ampel und des Raumklimakalkulators visualisiert. Zudem ermöglicht der Virenrechner, unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung der Raumluftqualität in Echtzeit miteinander zu vergleichen.

Die Delta-Variante des Corona-Virus ist aktuell für nahezu alle Corona-Infektionen in Deutschland verantwortlich. Sie gilt als hochgradig ansteckend und hat bereits seit Juli die Alpha-Variante als vorherrschende Virus-Mutation verdrängt. Der LuftHygienePro Virenrechner berücksichtigt nun diese pandemische Entwicklung und wurde um Parameter ergänzt, die die erhöhte Infektiosität der Delta-Mutante des Corona-Virus abbilden. Anhand der Simulationen, die der Virenrechner erstellt, können somit ganz konkrete Aussagen zur Raumluftqualität und deren Entwicklung gemacht werden.

Dr.-Ing. Klaus Mindrup, Mitbegründer der „ARGE Projekt Lufthygiene und Corona", die das Online-Portal und den Virenrechner betreibt, kommentiert: „Unser Online-Virenrechner erlaubt es Nutzern, ganz einfach und mit nur wenigen Klicks, Informationen zur Raumluftqualität zu erhalten. Mit dem Update des Virenrechners um die Parameter zur Delta-Variante, stellen seine Simulationen noch passgenauer und detaillierter die Qualität der Raumluft in Innenräumen zum aktuellen Zeitpunkt der Pandemie dar. Wir freuen uns sehr, dass wir mit der neuen Version unseres Virenrechners ein wirksames Tool bereitstellen können, das uns allen den anstehenden Pandemie-Herbst und -Winter erleichtern kann und wird.“

Raumluftqualität in Echtzeit vergleichen

Der LuftHygienePro Virenrechner ist ein Hilfsmittel zur Verbesserung der Raumluftqualität. Er prognostiziert die Entwicklung der CO2-Konzentration sowie das Ansteckungsrisiko mit Corona-Viren in Abhängigkeit vom Nutzerverhalten und Angaben zur Raumsituation. Anhand der Simulationen können unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung der Raumluftqualität durchgespielt und bewertet werden. Im Gegensatz zu anderen Simulationsmodellen liegen dem Virenrechner komplexe, aerostatische Luftströmungsberechnungen und infektiologische Annahmen zugrunde. Kern der Berechnung ist eine Simulation der Konzentrationsanreicherung unterschiedlicher Raumluftbestandteile in Abhängigkeit von der freien Fenster-Lüftungssituation durch den Nutzer. Die Ergebnisse der Simulation werden in Form einer CO2-Ampel und im Raumluftklimakalkulator visuell dargestellt. Dieser gibt Auskunft über drei Werte: Eine blaue Linie zeigt die Entwicklung der CO2-Konzentration in der Raumluft. Dies ist ein zentraler Wert für die Luftgüte in geschlossenen Räumen. Eine orange Linie zeigt die Belastung der Luft mit virenhaltigen Aerosolen an, falls sich eine Person im Raum aufhält, die mit Corona-Viren infiziert ist. Eine graue, rampenartig ansteigende Fläche zeigt die durchschnittlich im gezeigten Zeitverlauf aufgenommene Virenlast pro Person. Dies ist der maßgebende Parameter für die Bewertung der Infektiosität der Raumluft.

Der LuftHygienePro Virenrechner ist Teil des Experten-Portals LuftHygienePro.de, das Betreiber und Nutzer von Büro-, Meeting- und Unterrichtsräumen sowie interessierte Privathaushalte mit Informationen und konkreten Tipps zum Thema Raumlufthygiene und dem richtigen Lüftungsverhalten während Pandemien, etwa Corona oder Influenza, versorgt. Das Portal wurde im Herbst 2020 im Rahmen der Corona-Pandemie gegründet und agiert unabhängig von Industrie-Interessen.

Es wird von drei in der „ARGE Projekt Lufthygiene und Corona“ zusammengeschlossenen Unternehmen betrieben:

  • bauart TGA GmbH & Co. KG
  • BAE Management GmbH
  • Kommunikationsagentur vibrio. Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH

Das Portal wird im Rahmen des „Zentralen Investitionsprogramms Mittelstand“ (ZIM) durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Printer Friendly, PDF & Email
27.09.2021
Gesunde Raumluft
Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) unterstützt die Expertenempfehlung „VDI‑EE 4300 Blatt 14: Messen von Innenraumluftverunreinigungen – Anforderungen an mobile Luftreiniger zur Reduktion der...
16.09.2021
Luftqualität
Am 14. September 2021 fand bei großem Zuspruch mit 80 Teilnehmer:innen das 13. Dresdner Kolloquium zur Luftreinhaltung im großen Saal des Deutschen Hygiene-Museums in Dresden statt.
15.09.2021
Mobile Luftreiniger
Hamburg stattet bis zum Ende der Herbstferien alle Klassenzimmer und einen Großteil der weiteren Unterrichtsräume als bislang einziges Bundesland mit mobilen Luftreinigern aus – darunter 1.534 Geräte...
07.10.2021
Forschung
Wie lässt sich die Luft in Innenräumen effektiv von Viren befreien? Im Projekt AVATOR untersuchen und optimieren Fraunhofer-Forschende verschiedene Filter- und Luftreinigungstechnologien.
07.10.2021
Verband Fensterautomation und Entrauchung
Wirksame Lüftungskonzepte sind für den aus energetischer und hygienischer Sicht anforderungsgerechten Gebäudebetrieb eine rechtlich zwingende Voraussetzung.
12.10.2021
Exhausto by Aldes
EHT²/EFT² heißt die neue Generation Wandzuluftelemente von Exhausto by Aldes. Die Design-Geräte regeln die Zuluftführung feuchtegesteuerter Abluftsysteme des Herstellers in neuen Ein- und...