Personalie

Wechsel im Vorstand der Wilo Gruppe

Mathias Weyers (53) hat sein Amt als Mitglied des Vorstands und CFO der Wilo Gruppe auf eignen Wunsch zum 30. Juni 2024 niedergelegt. Seine Nachfolge tritt Dr. Patrick Niehr (50) an.

Der Wilopark in Dortmund, Unternehmenshauptsitz der Wilo Gruppe. Bild: WILO SE
Der Wilopark in Dortmund, Unternehmenshauptsitz der Wilo Gruppe. Bild: WILO SE

„Mathias Weyers hat als Vorstandsmitglied und CFO erheblich zur profitablen und nachhaltigen Entwicklung der Wilo Gruppe beigetragen. Im Zeitraum seiner Tätigkeit erzielte Wilo zahlreiche Rekordergebnisse. Zudem navigierte Mathias Weyers ruhig, entschlossen und verlässlich durch Krisen wie der Corona-Pandemie“, erklärt CEO Oliver Hermes, der zugleich Kuratoriumsvorsitzender der Wilo-Foundation ist. Die Wilo-Foundation ist Mehrheitsaktionärin der WILO SE. „Wir danken Mathias Weyers herzlich für seine Arbeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.“

Lars Roßner, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Wilo Gruppe, betont: „Wilo ist ein resilientes und krisenfestes Unternehmen, auch, weil Mathias Weyers zusammen mit Oliver Hermes als CEO richtungsweisende strategische Entscheidungen getroffen hat, von denen die gesamte Unternehmensgruppe heute und insbesondere auch in Zukunft profitiert.“ Zuletzt erarbeitete Weyers eine umfassende nachhaltige Finanzierungsstrategie, die sich aus der übergeordneten Wilo-Nachhaltigkeitsstrategie „Creating, Caring, Connecting“ ableitet.

Den Nachfolger von Mathias Weyers hat die Wilo Gruppe in Dr. Patrick Niehr gefunden, der bereits seit 2020 als Chief Change Officer Mitglied des Unternehmensvorstands ist. In dieser Funktion verantwortete Niehr unter anderem das konzernweite Produktmanagement, Marketing und Personalwesen. „Wir freuen uns, in Dr. Patrick Niehr einen ebenso erfahrenen wie kompetenten neuen Finanzvorstand gefunden zu haben, der Wilos Strategie und Ambition lebt“, so Oliver Hermes weiter. Lars Roßner ergänzt: „Wir kennen Dr. Patrick Niehr als besonnenen Manager mit Durchsetzungsstärke und Weitsicht und sind froh, ihn als neuen CFO gewonnen zu haben.“

„Ich übernehme mit der neuen Rolle die Verantwortung für den kaufmännischen Bereich eines überaus erfolgreichen Konzerns. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und bedanke mich herzlich für das in mich gesetzte Vertrauen“, sagt Dr. Patrick Niehr.

Printer Friendly, PDF & Email
20.10.2023
Kommentar
Kritische Infrastrukturen sichern, Europa stärken, Krisen meistern - nur mit einer leistungsfähigen deutschen Industrie kann dies gelingen, sagt Wilo-CEO Oliver Hermes.
07.06.2024
Standpunkt
Creating, Caring, Connecting – dieser Dreiklang muss die europäische Politik bestimmen. In drei Wirkbereichen kann Europa zum nachhaltigsten Kontinent der Welt werden. Ein ambitioniertes Ziel, das die...
23.10.2023
Wirtschaft
EWE und Daikin setzen sich gemeinsam für die Wärmewende ein und kooperieren beim Umbau der Heizungssysteme im privaten und gewerblichen Bereich.
01.03.2024
Wirtschaft
Villeroy & Boch hat den Erwerb aller operativen Gesellschaften der Ideal Standard-Gruppe erfolgreich abgeschlossen. Mit Vorlage aller kartellrechtlichen Freigaben wird Ideal Standard nun als...
22.09.2023
Politik fragt Wirtschaft
Bundespolitiker und Fachleute der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) tauschten sich in Berlin über Probleme und Lösungen im Bereich der Energieeffizienz von Gebäuden aus.
15.08.2023
Personalie
Professor Holger Hanselka tritt heute das Amt als Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft an. Hanselka war seit Oktober 2013 Präsident des KIT.