Wirtschaft

Wilo baut neues Logistikzentrum

Mit einem virtuellen Spatenstich begannen in Werne Mitte April die Bauarbeiten für ein neues Wilo-Logistikzentrum. Betrieben wird es vom Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics.

Der Neue Logistikstandort in Werne garantiert Wilo eine optimale Anbindung an die europäischen Produktionsstätten und globalen Absatzmärkte. Quelle: Garbe Industrial Real Estate
Der Neue Logistikstandort in Werne garantiert Wilo eine optimale Anbindung an die europäischen Produktionsstätten und globalen Absatzmärkte. Quelle: Garbe Industrial Real Estate

Von hier aus wird der Technologiespezialist Wilo ab dem kommenden Jahr seine globalen Märkte und die europäischen Produktionsstandorte beliefern.

Geplant ist eine Halle mit einer Fläche von knapp 61.000 m2. Hinzu kommen 2.400 m2 auf Zwischen- und Halbgeschossen und 1.800 m2 für Büros. Ein Drittel davon nutzt Hellmann für die Abwicklung der Logistik für die Wilo Gruppe. Im ersten Quartal 2022 soll das Gebäude fertiggestellt sein, dann werden von Werne aus die weltweiten Märkte mit Produktionsmaterialien und Fertigwaren von Wilo versorgt.

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig unabhängige und stabile Wertschöpfungsketten sind. Die Wilo Gruppe verfolgt schon seit vielen Jahren den sogenannten „region-for-region“-Ansatz, der dies – auch in Pandemiezeiten - gewährleistet. Basierend auf der Unternehmensstrategie wurden bei der Wahl des neuen globalen Logistikstandortes unterschiedliche Faktoren berücksichtigt, wie Georg Weber, Chief Technology Officer der Wilo Gruppe, erläutert: „Der Standort Werne ist für uns aufgrund der infrastrukturellen Anbindung sowohl in Nord-Süd- wie in Ost-West-Richtung ideal, über die eine exzellente logistische Anbindungen an die europäischen Produktionsstätten sowie globalen Absatzmärkte besteht. Zudem besticht die Lage durch die räumliche Nähe zu unserem neu gebauten Hauptstandort Wilopark in Dortmund mit seiner smarten Factory.“

Auch der Dienstleiter wurde mit Bedacht ausgewählt: „Uns war es wichtig, ein Logistikunternehmen mit globalem Footprint für eine strategische Partnerschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu finden. Hellmann hat uns mit einem innovativen Gesamtkonzept überzeugt, das der Wachstumsstrategie von Wilo entspricht und zugleich die digitale Transformation der Logistikprozesse unterstützt“, so Georg Weber.

Printer Friendly, PDF & Email
05.08.2022
Auszeichnung
Der Ratinganbieter Ecovadis hat die Wilo Gruppe für ihre Nachhaltigkeit mit der Platin-Medaille ausgezeichnet.
22.04.2022
Die Viessmann Group hat die offizielle Bestätigung und Genehmigung ihrer wissenschaftlich fundierten Emissionsminderungsziele erhalten. Viessmann unterstützt mit seiner Geschäftstätigkeit die...
20.04.2021
Wirtschaft
Die Wilo Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2020 trotz der pandemie- und konjunkturbedingt schwierigen Rahmenbedingungen ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 1,8 %.
16.06.2021
KfW-Research Wirtschaft
Trotz der Kontaktbeschränkungen, die die dritte Pandemie-Welle nötig machte, erholte sich der Mittelstand in den letzten Monaten von der Corona-Krise.
19.11.2021
Was wird Bauindustrie und Bauzulieferer im nächsten Jahr beschäftigen? Was treibt sie, welchen Einfluss haben sie? Das Trendometer 2022 wagt ein Prognose.
18.03.2020
Grüner Wasserstoff kann als Kernelement des künftigen Energiesystems einen wesentlichen Beitrag zur Treibhausgasneutralität aller Sektoren bis 2050 leisten und zur Systemintegration fluktuierender...