Update Bundesförderung für effiziente Gebäude – Nichtwohngebäude

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
17.06.2021
Ort
Online

Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist teilweise bereits gestartet und wird im Frühjahr in vielen Punkten durch ergänzende FAQs genauer erklärt und konkretisiert. Zum 01.07.2021 wird sie komplett mit den drei Teilprogrammen Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Einzelmaßnahmen in Kraft treten.

Jan Karwatzki vom Öko‐Zentrum NRW befasst sich schwerpunktmäßig mit der neuen Bundesförderung für Nichtwohngebäude. Es werden sowohl Förderungen für Einzelmaßnahmen bei Nichtwohngebäuden als auch für Sanierung und Neubau von Effizienzgebäuden erläutert. Dabei geht es neben den Förderkonditionen in den neuen Programmen Nichtwohngebäude Kredit (263) und Zuschuss (463) und Kommunen Kredit (264) und Zuschuss (464) um die technischen Anforderungen sowie um die Rahmenbedingungen der Förderung und die ergänzenden FAQs. Praxisbeispiele veranschaulichen die neue Förderung.

Seminarinhalte:

  • Vorstellung der neuen Förderansätze „Bundesförderung für effiziente Gebäude“ (BEG)
  • Erläuterungen zu den geänderten technischen Richtlinien und Mindestanforderungen zum 01.07.2021
  • Vorgaben für die zukünftige Fachplanung und Baubegleitung im Rahmen der Umsetzung
  • Überblick über die verbesserte Förderintensität und Auswirkungen auf die Wirtschaftlichkeit
  • Praxisbeispiele zur Veranschaulichung der neuen Förderrichtlinien und Berechnungsmethoden

Das Programm zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag: € 40,- inkl. MwSt.

Veranstalter
ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
Telefon
040-380 384 0
18.09.2021
Bundesweit und online
06.07.2021 - 16.07.2021
Hanau
08.07.2021
Nürnberg und Online
09.03.2022 - 10.03.2022
Messe Essen
06.10.2021
Maritim Konferenzhotel Darmstadt
Frei
Bild Teaser

Die Labore BU06 und BU07 des Wirtschaftsförderungsinstituts der Wirtschaftskammern Österreich (WIFI) wurden 2019 für Sanitär-, Heizungs- und

KfW-Research Wirtschaft
Trotz der Kontaktbeschränkungen, die die dritte Pandemie-Welle nötig machte, erholte sich der Mittelstand in den letzten Monaten von der Corona-Krise.
Premium
Bild Teaser
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Die Aufgabe der optimalen Verteilung des Wassers in Heizungs- und Kälteanlagen wird seit Jahrzehnten unter dem Begriff „Hydraulischer Abgleich“

Wirtschaft
Der Technologieführer von Ventilatoren und Motoren startet am Sitz der Firmenzentrale in Mulfingen mehrere Bauprojekte und investiert dafür knapp 20 Mio. €.
Verbände
Die offene digitale Plattform BIMeta (www.bimeta.de) ist seit Anfang 2021 online. Hier werden Merkmale und Daten der verschiedenen Komponenten im Bauwesen für die BIM-Anwendung strukturiert...
Wirtschaft
Daikin Industries Ltd. ist zum achten Mal auf der Liste der „Clarivate Top 100 Global Innovators“ vertreten, die jährlich von Clarivate Plc, einem globalen Informationsdienstleister mit Sitz...