Wie geht es ab 01.01.2023 weiter? Veränderungen im GEG, BEG, EEG, EE-Pflicht bei der Erneuerung von Heizungsanlagen und PV-Pflicht

Termindaten
Kategorie
Seminar
Datum
15.12.2022
Ort
Online

Das Effizienzhaus ist seit einigen Jahren die Richtschnur für energiesparende und zukunftsfähige Bau- und Sanierungskonzepte von Gebäuden. 2022 erlebte dieser energetische Standard einen Boom durch die Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG). Seit 01.02.2022 gibt es als Konsequenz daraus im Neubau keine Effizienzhaus 55 Förderung mehr. Das Effizienzhaus 40 NH wurde zum Einstiegsförderstandard. Auch in der Energetischen Sanierung gibt es verschiedene Anpassungen bei der BEG Förderung, so wurde die Förderung im Sommer in verschiedenen Programmen gekürzt und Gasheizungen werden nicht mehr gefördert. Auch im Bereich der gesetzlichen Anforderungen gab es zahlreiche Anpassungen z.B. GEG, EEG, EE-Pflicht und PV Pflicht.

Welche Veränderungen gibt es für 2023?

Wir möchten Ihnen diesmal zusammen mit dem Referenten Rainer Feldmann aufzeigen, was bei der Beantragung von neu errichteten oder sanierten Effizienzhäusern zu beachten ist. Welcher Mehraufwand ist zu betreiben, gibt es missverständliche Anforderungen, wie ist der Nachweis im Einklang mit dem GEG zu führen und welchen Nutzen hat der Bauherr, sind Fragen, die bei dieser Veranstaltung geklärt werden sollen.

Seminarinhalt:

  • Kurzübersicht über die Veränderungen beim GEG, EEG, EE-Pflicht und PV Pflicht
  • Veränderungen im BEG
  • Das Effizienzhaus im Neubau und in der Sanierung
  • Mehrwert durch überwiegend erneuerbare Energie bei Sanierungsvorhaben
  • Praxisbeispiele zur Veranschaulichung des Nachweisverfahrens und Antragsprozess

Fortbildungsanerkennung: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 3 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.

Das Programm zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Teilnahmebeitrag: € 50,- inkl. Mwst.

Veranstalter
ZEBAU - Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg
Telefon
040-380 384 0
AHO-Herbsttagung 2022
Im Fokus der AHO-Herbsttagung, am 22. November in Berlin, standen die Reform der HOAI und die Anpassung der Leistungsbilder.
Förderfrei
Die Preise für Solarstrom am Markt liegen aktuell deutlich über der EEG-Vergütung. sonnen bietet nun auch Haushalten mit einer PV-Anlage erstmals höhere Erlöse als die EEG-Vergütung bringt.
Frei
Bild Teaser

Früher US-amerikanisches Kasernengelände – heute eine Wohnanlage: Im Laufe der Zeit müssen sich Gebäude öfter mal auf neue Anforderungen einstellen

Frei
Bild Teaser
Einfach, sicher, modular

Das modulare Wand- und Raumbausystem bietet vielfältige Möglichkeiten in einer Wandstärke von nur 42 Millimetern.

BMWi/KfW
Für kleine und mittlere Unternehmen und größere Mittelständler gibt es ab 2022 jeweils ein eigenes Förderprogramm zur zinsgünstigen Finanzierung von Vorhaben im In- und Ausland sowie von...
Frei
Bild Teaser

Der Neubau des Heidbergbades im Süden von Braunschweig ersetzt das alte Hallenbad und trägt wesentlich zur Attraktivität der Bäderlandschaft der knapp