27. Internationale Passivhaustagung

Termindaten
Kategorie
Tagung
Datum
05.04.2024 - 07.04.2024
Ort
Innsbruck

Sanierungen sind ein wichtiger Schlüssel zum Klimaschutz. Passend dazu legt das Passivhaus Institut mit „Sanieren, aber richtig“ den Fokus der 27. Internationalen Passivhaustagung auf die deutliche energetische Verbesserung des Gebäudebestands zum EnerPHit-Standard. Die Tagung findet vom 5. bis 7. April in Innsbruck statt. Dazu gehören auch die Passivhaus-Fachausstellung mit hoch energieeffizienten Komponenten sowie Exkursionen zu beeindruckenden Passivhaus-Projekten. Im Vorfeld der Tagung finden Workshops statt. Abendveranstaltungen runden das Programm ab.

Nicht halbherzig sanieren

„Wenn saniert wird, dann dürfen die Erneuerungen nicht halbherzig sein, sondern müssen energetisch hochwertig realisiert werden. Ansonsten profitieren weder das Klima noch die Personen, die die Energiekosten bezahlen müssen“, sagt Jan Steiger, Mitglied der Geschäftsführung des Passivhaus Instituts. Steiger erklärt weiter, dass eine gute energetische Qualität den Energiebedarf des Gebäudes sehr deutlich senke. Statt mit fossilen Energieträgern könne das sanierte Gebäude gut elektrisch versorgt werden, zum Beispiel mit einer Wärmepumpe oder einem Klima-Splitgerät.

Veranstalter
Passivhaus Institut GmbH
Rheinstraße 44/46
64283 Darmstadt
Telefon
+49 (0) 6151/82699-0
07.05.2024
Frankfurt/Main
21.09.2024
Bundesweit
19.06.2024 - 20.06.2024
Hamburg
19.11.2024 - 21.11.2024
Frankfurt a.M.
04.07.2024
Titanic Chaussee Hotel Berlin
Messe
Die GeoTHERM Expo & Congress 2024 schloß mit einem Aussteller- und Besucherrekord.
Frei
Bild Teaser
Entgasung nach dem Henry’schen Gesetz

Der englische Chemiker William Henry und seine Untersuchungen zur Menge von in Wasser absorbierten Gasen sowie zum Einfluss verschiedener Drücke und

Fraunhofer IEG
Das Fraunhofer IEG testet in Bochum die Kombination von Solarthermie, Wärmepumpen und Grubenwasser als Wärmespeicher als Prototypen. Eine leistungsstarke Wärmepumpe für den Temperaturbereich...
Frei
Bild Teaser
TH Rosenheim

Im Rahmen des Wettbewerbs Solar Decathlon Europe 2021/22, der auf Gebäudelösungen für urbane Bestandsquartiere der Zukunft fokussierte, entwickelte

Frühjahrsgutachten des BTGA
Der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. präsentierte die Ergebnisse seines Frühjahrsgutachtens „Marktausblick Nichtwohnbau Deutschland“.
BSW-Solar
Solarwirtschaft drängt auf ein politisches Signal zum Erhalt und Ausbau heimischer Solarfabriken noch in dieser Woche.