Thema: Erneuerbare Energien

KIT
Eine neu entwickelte Open-Source-Software ermöglicht die Ermittlung des jährlichen Energieertrags mit stündlicher Auflösung für verschiedene Standorte per Simulation.
Frankfurt Universität für Angewandte Wissenschaften
Forscher:innen der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) entwickeln ein „digitales Werkzeug“, um EU-weit die ertragreichsten Standorte für Windkraft- und Solaranlagen zu...
Buderus
Für wassergeführte Pelletöfen und dazugehörige bauliche Maßnahmen wie die Schornsteinsanierung gibt es im Rahmen der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) 35 % Zuschuss.
Siemens
Die Alpentherme Gastein führt in Zusammenarbeit mit Siemens Smart Infrastructure verschiedene Modernisierungsmaßnahmen durch, um die größte emissionsfreie Therme Österreichs zu werden.
Wärmepumpen
Ab 1. Juli 2021 gelten neue Effizienzhaus-Einstufungen, die den Einsatz von erneuerbaren Energien stärker unterstützen. Investoren, die ein Mehrfamilienhaus bauen, sollten künftig generell...
tecalor
Das „Plus“ trägt der Integralspeicher TSBC 300 plus von tecalor zu Recht im Namen, vereint er doch alle für den Wärmepumpen-Betrieb nötigen Komponenten in einem Gerät – sogar den Wärmepumpen...
Deutsches Pelletinstitut
Laut Deutschen Pelletinstitut (DEPI) sind Holzpellets auch im Juni deutschlandweit 1/3 günstiger als Öl und Gas.
Studie
Für die vierte Auflage der Stromspeicher-Inspektion hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin 20 Solarstromspeicher von 15 Herstellern unter die Lupe genommen.
Modellprojekt für ein klimaneutrales Berlin
Das Gebäude des ehemaligen Flughafens Berlin Tempelhof soll klimaneutral werden. Dafür werden bis 2028 die gebäudetechnischen Anlagen komplett erneuert.
DGNB
Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat ein neues Zertifizierungssystem für nachhaltige Baustellen entwickelt. Eine Einführungsveranstaltung gibt es am 06. Juli um 16:00...
Frei
Bild Teaser

Bei der Erhaltung der Trinkwassergüte spielen Stagnationsphasen und Zeiten der Nichtnutzung oft eine wichtigere Rolle als die Betriebsbedingungen. Mit

Premium
Bild Teaser
Rechenzentren verbrauchen weltweit mehr als 2 % der erzeugten elektrischen Energie, einhergehend mit den entsprechenden Treibhausgasemissionen
Premium
Bild Teaser

Die dezentrale Trinkwarmwasserbereitung hat historisch einige Stadien durchlaufen. In Niedrigenergie- und Passivhäusern verbraucht sie mehr Energie

Premium
Bild Teaser
Gebäudeenergieverbrauch senken

Entsprechend internationaler Klimaabkommen hat die Bundesregierung eine Reihe neuer Gesetze und Verordnungen zur Verbesserung der Energieeffizienz von

Premium
Bild Teaser
Homeoffice

Die Corona-Pandemie veranlasste viele Arbeitgeber:innen, ihre Angestellten vermehrt ins Homeoffice zu schicken. Als Folge sind derzeit zahlreiche

Premium
Bild Teaser
Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Die Aufgabe der optimalen Verteilung des Wassers in Heizungs- und Kälteanlagen wird seit Jahrzehnten unter dem Begriff „Hydraulischer Abgleich“

DBU
Die Woche der Umwelt startet um 11:00 Uhr per Livestream und vor Ort in Berlin. In Programm und Ausstellung gibt es einige gebäudetechnische Highlights.
Studie
Gebäude mit hoher Energieeffizienz erzielen in Deutschland durchschnittlich 23 % höhere Preise am Immobilienmarkt als unsanierte Vergleichsobjekte.
Marktentwicklung
Im Jahr 2020 wurden Wärmepumpen zum ersten Mal bei über der Hälfte aller Bauvorhaben im Bereich Wohn- und Nichtwohngebäude eingeplant.
Studie
Das sagt eine Metastudie, die die Fraunhoferinsitute ISI, ISE und IEG im Auftrag des Nationalen Wasserstoffrates durchführten.
Verbände
Der Gebäudesektor muss seine Emissionen bis 2030 um 44 % mindern. Ein Positionspapier der Klimarunde BAU fordert u.a. eine signifikante Steigerung der Sanierungsrate im Bestand.
Zukunftspreis
Das Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH Dresden ist mit dem Thema „AQVA-HEAT“ einer der ersten Preisträger beim erstmalig verliehenen „eku-innovativ-Zukunftspreis für Energie, Klima &...